Bauch wird ständig hart, 23 SSW....Normal???

Hallo
ich bin jetzt in der 23 SSW, hatte letzten Donnerstag einen Termin zum US bei meiner FÄ - alles bestens, der Kleine ist wohl auf :-D Habe ihr da schon gesagt das mein Bauch immer hart wird und sie meinte das ist normal ich solle Magnesium weiternehmen.
Aber irgendwie wird mein Bauch jetzt immer öfters hart, manchmal alle halb Minute und dann wieder stundenlang nicht usw. Schmerzen habe ich keine, was meint ihr ist das normal oder muß ich mir Sorgen machen? Wie ist das bei euch?

lg pheobie

1

Hallo

mmh hast du vielleicht viel Stress? daran kann das auch liegen...dann halt öfters mal Ruhe pausen machen.
das mit dem Magnesium ist schonmal gut.
Bei mir wird der Bauch auch ab und an mal hart aber wenn du schreibst immer öfter.......mmh

liebe Grüße Mel

2

...letzte Woche war sehr stressig, deswegen war ich dann auch 2 Tage von der Arbeit zu Hause und hab mich schön ausgeruht, morgen gehts dann wieder auf die Arbeit.

3

Hallo,

ich kenn das. Hatte das bei meiner Schwangerschaft auch. Das ging aber schon früher los. Ich musste dann auch Magnesium nehmen, was aber eigentlich nix half. Ich bin dann in Frühkarenz gegangen da es im liegen immer gut war, aber sobald ich aufgestanden bin...
(der Hauptgrund für die Frühkarens war allerdings dass ich schon eine FG hatte und dessen Grund).

Mein Arzt sagte mir dass wenn der harte Bauch immer wieder in gleichen Abständen kommt, es dann Wehen sein könnten. Wenn es aber immer nur zieht - sind es wahrscheinlich keine Wehen. Der Arzt hat dann auch gleich ein paar mal CTG geschrieben - aber Wehen hatte ich nie!. Auf jeden Fall immer schonen!

Ich kam dann in der 29.SSW ins KH und musste dort 5 Wochen liegen (mit Magnesium Infusionen). Das Baby könnte zu früh kommen meinten sie. Ich hatte nämlich eine Muttermundschwäche - was auch irgendwie mit dem harten Bauch zusammenhängt.

ABER: ich bin brav gelegen und mein kleiner Spatz kam 'nur' 8 Tage zu früh!;-)

Mach dir keine zu großen Sorgen - schonen und der Arzt wird's dir schon mitteilen wennst was anderes machen sollst!

Lg Karin


4

Harter Bauch ist in Ordnung. So an die 10 Mal am Tag darf das ruhig vorkommen. Nur es dürfen keine richtigen Pausen auftretetn, so alle 45 min. oder du solltest nicht beöbachten, dass er sich zusammenzieht und dann gleich wieder weich ist. das sind Kontraktionen. Die können sich dann sehrwohl auf den Muttermund auswirken, oder die Blase sprengen.
Wenn du dir unsicher bist, dann ruf lieber einmal zu oft beim Arzt an... ich hab das vorige Woche aus den gleichen Gründen gemacht. und gut war es...
denn der Muttermund hat sich ordentlich verkürzt..jetzt werde ich deshalb regelmäßiger kontrolliert... liegt noch im Rahmen, aber ist eine beginnente Muttermundschwäche.. und der Tip ruhiger machen von der Vorgängerin bewirkt einiges. Lass mal alles im Haus sein, nur das nötigste, leg viele Bettbpausen ein und auch in der Arebit, Streß nreduzieren... wenn das nicht geht, dann nimm mal eine Woche Krankenstand, damit du wieder runter kommst. Solltest du vom Arzt sowieso befreit werden, weil er nicht ganz zufrieden ist, dann auch zu Hause, einen Gang zurück!!!

Aber keine Angst beim harten Bauch, den hast jetzt öfters am Tag.

Lg Spaofhair + Babyboy Sven inside SSW 25+0
http://bauchzwerg1.unsernachwuchs.at/home.html

5

Hallo
Danke euch allen:-)
Also es ist schon viel öfters als 10 mal am Tag#schmoll
Werde jetzt ein bischen langsamer machen und wenn das auch nichts bringt werde ich wohl die FÄ nochmal belästigen müssen;-)

lg:-D

Top Diskussionen anzeigen