Elternzeit für Vater in Ausbildung?

Guten Morgen,

mein Mann befindet sich in einer Ausbildung und wir würden gerne das er Elternzeit nimmt, 8 Wochen nach der Geburt, also in meinem Muschu, weil es mit 3 Kindern bestimmt nicht leicht wird am Anfanf. Das er da ein Recht drauf hat weiß ich, aber ich hab jetzt gelesen, das er die Zeit der Ausbildung dann nachholen muss. Das wär natürlich mehr als schlecht und würde für uns nicht in Frage kommen, da eine Weiterbeschäftigung in einem anderen Betrieb direkt nach Ausbildungsabschluss woanders für 2011 schon fest abgemacht ist. Gilt das denn auch wenn mein Mann auf 25 Stunden Atbeitszeit reduzieren würde?

LG Denise

Urbia Team: Bitte nicht in Finanzen verschieben, ich möchte mich nicht immer für jedes ausgefallene Haar ei gewissen Usern rechtfertigen müssen.

1

Ob die Zeit an die Ausbildun rangehängt werden muss o.ä. kann nur der dafür zuständige Verban beantworten, sprich IHK o.ä. je nachdem, wer dafür zuständig ist.

2

Soweit ich weiß, darf man in der Elternzeit ein gewisses Stundenmaß arbeiten - wenn ich nicht irre, sind es 30 Stunden. Der Verdienst wird dann aber auf das Elterngeld angerechnet, weil das Elterngeld ja als Ausfallgeld für entfallenen Lohn gedacht ist.

Viele Grüße

delfinchen

3

ja, das weiß ich. Mir geht es lediglich um die Zeit zum nachlernen. Ob man das nicht irgendwie umschiffen kann.

LG

Top Diskussionen anzeigen