Wer von Euch hat auch so schmerzhafte Vorwehen? 39. SSW

hallo,

so langsam frag ich mich. diese und letzte nacht waren ja wieder der horror. jedesmal denke ich, es geht los. die wehen sind teilweise so schmerzhaft, dass ich mich in dem moment nicht bewegen kann und kaum weiß, wie ich atmen soll. und jedesmal ists nur fehlalarm. das zieht sich über die ganze nacht in regelmäßigen abständen und dann gegen morgen ist alles wieder vorbei. meist, wenn ich dann um achte rum aufstehen muss. klasse.

ich frag mich jetzt echt, ob die kleine raus will und es einfach nicht schafft alleine :-( Bei meinem sohn hatte ich drei wochen vor ET nen blasensprung mit geburtsstillstand. auch da musste gehofen werden. ich hatte gehofft, um ne einleitung drum herumzukommen, aber irgendwie denke ich gerade echt, dass sie raus will und packts nich allein :-(

warum sonst diese üblen schmerzen bei diesen wehen??? der bauch wird echt knüppelhart und es zieht im unterleib über den rücken rüber. also das gesamte becken ganz ganz schlimm. ich kann mir langsam nicht vorstellen, dass das echt übungswehen sind. hab ja zwischendurch am tag auch welche, die gar nich schmerzen. aber die nachts sind fast immer schlimm. die nacht hätt ich echt heulen können dabei :-( Laut FA am letzten Dienstag ist der muttermund geschlossen. die tun ja nich mal was diese wehen. GAR NICHTS! wozu dann????

ich versteh das nicht!

kennt das jemand von sich auch? wie gesagt, bei meinem sohn vor zwei jahren hab ich ähnliches durchgemacht und dann musste eingeleitet werden, weil ers nich allein gepackt hat. :-(

hab echt angst vor so ner scheiß einleitung wieder :-(

lg janine + keanu (21.04.2007) + nala (ET-10)

1

Mir gehts genauso, quäle mich seit der 20.SSW mit Wehen und seit der Wehenhemmer abgesetzt ist, ist es der reinste Horror mit den Senkwehen.

Aber mehr als dass emin bauch weh tut ist auch bei mir nicht.

LG Joeri (37.SSW)

2

ich habe diesmal auch fiese wehen....kenne ich von meinen beiden großen gar nicht:-) aber gut. ich hoffe es hat dann bald ein ende...entweder mit den wehen oder weil die kleine eben kommt.
stephie (et -40)

3

Mahlzeit Janine!

Ich melde mich dann auch mal.

*Lass Dich mal drücken ;)

Ich lag die Woche von Sonntag Nacht bis Mittwoch morgen im KH, weil ich alle 7 Minuten regelmässige Wehen hatte. Mittwoch durfte ich dann raus, weil weder Dienstag Nacht noch Mittwoch morgen EINE WEHE drauf war. Prompt war ich gestern bei meiner FÄ wieder in der Praxis schlug das CTG nur eine Wehe nach der anderen. Gmh fast verstrichen, MuMu fingerdurchlässig, alles weich .... Ich habe Wehen, die fast ausschliesslich in den Rücken gehen, weiss gar nicht wo ich mich lassen soll. Renne den ganzen Tag mit nem Körnerkissen durch die Gegend, weil ich auch nicht zu viel Paracetamol (am liebsten sogar gar nicht) nehmen möchte (4 sind ja "erlaubt").

Gestern hatte ich dann mal wieder Wehen die auch in den Bauch gezogen sind. Madame liegt schon sooooo weit unten im Becken uiuiuiuiui ...

Also, ich fühle mit Dir *

Das habe ich weiter unten geschrieben.

Gut, bei mir bewirken sie, dass sich MuMu so laaaaaaaangsam öffnet und der Gmh fast weg ist, aber ich renne auch den ganzen Tag mit diesen fiesen Wehen im Rücken rum. Das würde ich noch nicht mal meiner ärgsten Feindin wünschen.

Ich denke mir aber mal, dass wenn es Deinem Krümel gut geht, Du Dir da gar keine Sorgen machen brauchst.

Versuch Dich ein wenig abzulenken!!!!

LG Silke und Madame ET -20

4

oh, da machste ja das gleiche mit, wie ich, nur, dass es bei dir n bißle was bewirkt wenigstens. gbh weiß ich halt grad nich bei mir. ich will am dienstag mal fragen.

komisch is halt, tagsüber is alles super. ab und an mal ne wehe. so ca. in der stunde mal vier oder drei, aber die tun nich so weh. aber nachts.. is furchtbar!

meine kleine nayla liegt ja schon seit vier wochen tief und fest im becken, weißte. deshalb kann ich manchmal kaum noch laufen, weil sie so aufs becken, die blase und den muttermund drückt. ich dachte, es hat bald mal n ende. aber ich vermute echt, sie schaffts nich alleine. :-(

Top Diskussionen anzeigen