Praktische Frage - Einnahme von Eisen

Guten morgen zusammen,

zur Einnahme von Eisenpräperaten habe ich eine Frage. Mein Eisenwert ist zu niedrig und ich soll entweder Tabletten oder lieber Kräuterblut nehmen. Das Kräuterblut nimmt man wohl bis zu 6x täglich #kratz.

Zusätzlich nehme ich aber 3 x täglich Magnesium ein.

Jetzt soll man ja Magnesium und Eisen nicht zusammen einnehmen.

Wie macht Ihr das denn? Wann nehmt Ihr denn was? Oder kann man Kräuterblut mit Magnesium nehmen?

Liebe Grüße

1

hi du,

ich hab vom meinem apotheker den rat bekommen, magnesium eine halbe stunde nach dem aufstehn, dann 2 std. später eisen zu nehmen....das magnesium kann sich dann wohl besser im körper verteilen.

kräuterblut muß ich nur 2 x täglich nehmen, also morgens und abends.
schau einfach mal auf der flasche nach oder frag deinen apotheker, was er dazu sagt.
ansonstens kannst du aber auch traubensaft (rot) oder johannisbeersaft trinken, die enthalten auch sehr viel eisen......also, alle früchte die rot sind.
dann müsstes du deinen eisenwert in griff kriegen.

lg
yvonne mit celina und krümel 16ssw

2

Hallo, warum nimst Du 3x Magnesium? Wie ist das dosiert? Ich nehme täglich 1 Tablette. Oder hast Du erhöten Bedarf? LG

3

Ich würde es im ernstfall zusammen nehmen. Du mußt ja sicher nicht 6 mal Kräuterblut nehmen???? Wie weit unten ist denn dein Eisenwert??

9

dann bringt das ganze ja nix!
das magnesium "klumpt" dann und kann nicht mehr vom körper aufgenommen werden. dann braucht man es auch gar nicht zu nehmen...
2-3h abstand zwischen den einnahmen wurde mir bei calcium und magnesium gesagt.

4

Ich nehme 360mg Magnesium am Tag von Magnesium Verla. Die hatte ich vom Arzt verschrieben bekommen und in einer Tablette sind nur 40 mg. Was nehmt Ihr denn?

Ehrlich gesagt, weiß ich nicht wieviel Kräuterblut ich nehmen soll. Mein Eisenwert ist bei 10,6. Ich hab vergessen zu fragen und hatte es nur im Internet gelesen. In den Eisentabletten sind pro Tag 50mg. Davon bekommt man aber wohl leicht Verstopfung. Das ist dann wohl im Moment nix für mich ;-)

5

hi du,

ich hab magnetrans, da sind 243 mg magnesium in einer kapsel drin.

von eisen kriegst du so oder so ziemlich harten und schwarzen stuhlgang, egal, in welcher form du das nimmst.

eisenblut mußt du glaub eh nur 1-2 mal nehmen, wie gesagt, steht alles auf der verpackung......der eisenwert geht dann gut hoch.

lg
yvonne

6

Hi, ich nehme Magnesium Dragees von Das Gesunde Plus - da sind 350mg in einem Dragee das wäre doch gut für Dich dann könntest Du geschickter einnehmen. Von dm

7

Danke für Eure Antworten. Nachher werde ich mich gleich auf den Weg machen und mir dann auch mal andere Magnesium-Tabletten holen. Sonst nehme ich den ganzen Tag über verteilt irgendwelche Sachen ;-).

Wegen dem Kräuterblut werde ich dann auch direkt noch mal fragen. Hatte das gestern beim FA vor lauter Aufregung voll verpennt.

Danke Euch #klee

8

Meine Ärztin hat mir auch Kräuterblut verschrieben.

Aber ich soll es nur 3 mal am Tag nehmen.

Manchmal vergesse ich es ganz, oder nehme nur einmal am Tag was.

Aber mein Eisenwert hat sich wieder normalisiert.

Top Diskussionen anzeigen