habt ihr ne allergie entwickelt?

hallo und guten morgen ihr lieben!!!

ich hab seiteinigen wochen dauerschnupfen und brennende augen (nicht immer roth und tränend, aber wie wenn man müde ist), der nicht weg geht. weder tagsüber noch abends oder nachts.

allerdings bilde ich mir ein, dass es draussen net so schlimm ist.

ich tippe auf hausstaub oder milben, haben auch überall teppichboden drin (mietwohnung, daher kann ich den net rausmachen..)

hat jemand von euch in der ss ne allergie entwickelt und kann man das in der ss bedenkenlos testen lassen? sonst wart ich einfach noch und geh nach der entbindung...

vlg
schnegge (die im moment aber auch jeden mist mitschleppt...)

1

Huhu

Ich habe seid meiner ersten Schwangerschaft Heuschnupfen kotz


glg bina mit jeremy kjara und krümel morgen 15.woche

2

äh....bäh...ganz doofe sache...oh mann, hab grad meine mama angerufen, die hat ja evtl ne gürtelrose (hatte ich auch schon gepostet, nur halbtote um mich rum, echt wahr!!!) und die meinte, seit der ss mit meinem bruder hat sie ne kreuzallergie gegen haselnüsse, birke, div. gräser und federn...tolle sache...immer ich...können mir meine eltern net starke abwehrkräfte vermachen???

nein, es muss ein mieses bindegewebe sein, ne allergieanfälligkeit, und es kommt bestimmt noch was dazu...mannmannmann...

uns bleibt doch nix erspart...

hast du das dann während der schwangerschaft testen lassen oder erst danach?

lg

3

hi du kannst laut meinem arzt bedenkenlos testen gehen welche ssw bist du denn?kannst mir auch über meine vk schreiben.

schöne grüße aus dem erzgebirge deine Stephi und würmchen 7 ssw.

p.s. Ich schleppe auch alles mit:-) im moment habe ich eine wahnsinnige erkältung aufgrund einer tierallergie

4

hab schon öfter nen allergietest über mich ergehen lassen...wüsste jetzt nicht warum man den nicht in ss machen kann. da werden dir die allergen auf den rücken geträufelt und ein minimaler ritz in die haut gemacht. wenns schön juckt...ist es positiv getestet. würde dem hautarzt aber sagen, dass du den verdacht auf milben hast, die sind soweit ich mich erinnern kann nicht alle in dem standardtest dabei...

5

ah okay, danke!

ne, ich hab noch nie nen test machen lassen müssen und hab ja keine ahnung wie das so abläuft und ob des überhaupt in der ss geht. weil wenns net ginge müsste ich jetzt net die pferde verrückt machen...

dann werd ich das dem mal sagen...

oh mann, echt...

6

Hallo,

bei mir war es umgekehrt! Ich hatte eine Hausstaubmilbenallergie und musst mehrmals am Tag Cortison nehmen.

In der ersten Schwangerschaft hat sich das dann erst ganz gebessert und seit der 2. hatte ich nur noch 2 Anfälle und das fast direkt nach der Geburt.

Seit 10 Jahren ist da nichts mehr passiert!

Viele Grüße
manonne


7

oh cool, dann bekomm ich doch noch ein drittes:-)

vielleicht gehts dann wieder weg!;-)

aber schon krass, dass man sowas in ner ss entwickeln kann...faszinierend!!!

total faszinierend!!!

glg

Top Diskussionen anzeigen