Meine SS-Vertretung! Ich bin so stinkwütend.

Holterdipolter wurde letzte Woche endlich eine Ersatzkraft für mich eingestellt. 7 Wochen vor ET ja auch höchste Eisenbahn. Da mein Chef (der von der SS seit der 16. SSW wusste) zu spät inseriert hat, musste er die Erstbeste nehmen. Keine Berufserfahrung, dumm (Rechtschreibung grottenschlecht; und das bei einem Bürojob), keine guten Noten.

Und nun sehe ich: Die Tante bekommt für 3 Arbeitsstunden wöchentlich weniger das GLEICHE Gehalt wie ich! Ich glaube es nicht.

Das Glück scheint mal wieder mit den Dummen zu sein! Komme mir total vera.... vor. Ich arbeite hier 4 Jahre, habe mit einem viel niedrigeren Bruttolohn angefangen und die kommt hierher, ohne Berufserfahrung, nur weil keine andere gefunden wurde und bekommt das gleiche Gehalt.

Wenn ich nicht noch die Unterschriften für das Mutterschutzgeld und das Elterngeld brauchen würde, würde ich keinen Tag mehr arbeiten gehen. Ich bin bei 33+0, war keinen Tag krank und dann sowas!

1

Lass dich doch für die eine Woche krank schreiben- irgendwas gibts doch immer?

2

Kann man gut verstehen deinen Ärger ...

Aber meinst du nicht, dass dein Chef damit selber am Unglücklichsten ist? Ich meine betriebswirtschaftlich gesehen ist das ja ein Verlust für ihn ;)

3

Tja, fast genau den Fall hatte ich mit einem Mann.

Er war etwas älter als ich, und hatte tierisch Probleme, das ich, als jüngere Frau, ihn einarbeiten musste und ihm Sachen erklärt habe.

Dazu kam, das er wesentlich! höher eingestuft war vom Gehalt.
Er hatte aber von vorne rein überhaupt keine Ahnung, und das Ende vom Lied war, das nachdem ich ein halbes Jahr in Elternzeit war, sie für ihn Ersatz gesucht haben, weil er die Arbeit einfach nicht verstanden hat, und nichts konnte!

Ich muss sagen, ich habe mich doch ein bischen gefreut! ;-):-p

So ein blöde Macho-Kerl! Aber gleichzeitig habe ich auch gemerkt, wie schwer es mir gefallen ist, meinen Stuhl für jemanden anderes freizumachen, kann es sein, dass das auch so ein bischen bei Dir der Fall ist?

4

Hallo,

die Bereitschaft einen Job nur befristet anzunehmen (ich nehme an, dass sie sofort gehen muss, wenn du wiederkommst) wird oft etwas höher entlohnt, da sie in der Zwischenzeit auf die Möglichkeit, einen unbefristeten Job zu bekommen, verzichtet. Die Befristung ist sicher auch der Grund, warum er nur eine "dumme" Ersatzkraft bekommt. Für gute Leute findet sich fast immer eine unbefristete Stelle. Ärger dich doch nicht so, sondern freu dich auf deinen MS.

LG Di

Top Diskussionen anzeigen