Riechen Schwangere anders? Mein Hund ist komisch...(peinlich und lang)

Hallo,

nun habe ich auch mal ein recht peinliches Anliegen an Euch.
Riechen Schwangere eigentlich anders?
Mein Hund entwickelt seit meiner Schwangerschaft merkwürdige Eigenschaften. Sein größtes Hobby ist es, das komplette Haus nach meiner benutzten Wäsche (besonders gerne Unterwäsche #schock) abzusuchen. Diese schleppt er dann zu seinem Platz und kuschelt sich mit der Schnauze mitten hinein.
Ich versuche schon meine Schmutzwäsche direkt wegzuräumen, aber so schusselig wie ich bin bleibt manchmal doch was liegen, oder aber er hat auch noch die Frechheit sie aus dem Wäschekorb zu holen.
Hat jemand hier auch einen Hund und ist schwanger und kann sich dieses Verhalten erklären? Vor der Schwangerschaft hat ihn meine Wäsche überhaupt nicht interessiert.
Besonders peinlich wird es, wenn man Besuch hat und der Hund mit benutzter Wäsche im Maul an einem vorbeiwatschelt.....#augen#schock#aerger

LG, eselyn

1

ja, dein hund riecht das, vor allem in den unterhosen.
unsere hat auf meine schwangerschaft direkt mit ner scheinschwangerschaft reagiert- außerdem sind die zwei räuber auch echt vorsichtig und anhänglich geworden, als ob sie mich beschützen müssten.
das wäscheproblem haben wir aber zum glück nicht.

lg kleener#drache

5

Ja, das kenn ich zu Gute.
Meine 2 Hunde sind meine Bodyguards, seit ich schwanger bin. Und wehe es kommt mir jemand zu Nahe, der wird erstmal richtig angekläfft. Ich werde auf Schritt und Tritt verfolgt, gerade jetzt in den letzten Tagen.
Habe ich Wehen, dann läuft einer vor mir her und der andere hinter mir und keiner der beiden lässt mich aus den Augen.

Dir alles, alles Gute!

LG
Tina mit Schlumpi inside ( Et -8)

2

Hallo eselyn!

Danke, du hast mich gerade richtig zum Lachen gebracht!!
Sorry, ich weiß dass deine Frage ernst gemeint war.

Aber dafür hab ich dir auch eine Antwort:
Ich meine ganz klar JA!! Ich habe zwar keine Tiere zuhause, aber ich hatte auch schon öfter den Eindruck, dass man "beschnuppert" wird. Und durch den vermehrten Ausfluss, den man hat riecht man zumindest viel intensiver, auch mit Slipeinlagen.

Da kannst du wohl nix machen, außer du hast eine Wäschetonne mit Deckel, wo der Hund nicht drankommt.

LG, Doro

10

Huhu,
Du darfst ruhig weiterlachen, dass ist gesund! Mich freut es doch, wenn ich andere zum Schmunzeln bringe.

LG, eselyn

3

Ich denke schon das Haustiere das am Geruch merken und sih da eigen verhalten. Hab zwar keinen Hund, aber kenne das Problem.

Allerdings hab ich kein Problem mit Besuch, denn die Schmutzwäsche ist im Korb und da ich das Probelm ja kenne ist jetzt die Badezimmertür zu, damit war schluß mit der "Selbstbedienung".

Alles Gute

4

Huhu,

ich muss gestehen, dass ich ein wenig geschmunzelt habe, als ich den Text gelesen habe.

Wir haben auch einen Hund. Gott sei Dank wühlt sie nicht in meiner Wäsche, aber sie rennt mir seit der Schwangerschaft nur noch hinterher, als hätte ich ein Kotlett am Hintern. Und wenn ich auf dem Sofa sitze setzt sie sich auf ihren Hocker und starrt mich die ganze Zeit über an. Das ist schon ganz schön nervig.

Und ich würd sagen, dass sie die erste war, die wusste das ich schwanger bin. Noch bevor ich getestet habe, hat sie mich schon ein paar Tage vorher angestarrt.

Zu Deiner Frage:
Ich würde schon sagen, dass (zumindest) Hunde es riechen, dass wir schwanger sind.

Lieben Gruß
Kami

6

Mir ist schon genau das gleiche passiert. Ich habe seitdem meine Wäsche nur noch in der Tonne. Bei Gästen schaue ich vorher nach, ob wirklich keine Wäsche "im Umlauf" ist.#augen Fürchterlich, aber anscheinend normal.

LG Di

7

Ich, als Besitzerin zweier Kater, kann Euch nur sagen, nicht nur Hunde riechen die Schwangerschaft. Auch meine beiden Kater haben bei meiner ersten und bei meiner zweiten SS ab dem Zeitpunkt, als ich Schwanger wurde gleich reagiert. Beide machen seitdem einen großen Bogen um mich. Futter darf ich beiden noch geben, aber geschmust wird garnicht mehr. Naja zum Glück bekommen sie ihre Streicheleinheiten jetzt von meinem Mann. Und da ich auf Toxoplasmose aufpassen muss, bin ich auch gar nicht böse, dass sie erst einmal von mir nichts wissen wollen ;-)

LG Anke

8

*zustimm*

die intelligenten Vierbeiner merken das wie kein anderer :-p

Ich bin immer noch der Meinung, dass meine Wuffs und mein Chef vor mir selbst wussten, dass ich #schwanger bin ;)

Meine beiden Wuffs waren zwar schon immer anhänglich - aber noch NMT fingen sie an, mich nicht mehr aus den Augen zu lassen - einer war immer bei mir - selbst ins Bad sind sie mit #augen
Wenn ich es mir auf der Couch oder im Bett gemütlich gemacht hatte, dass hat der kleinere der Beiden immer seinen Kopf auf meinen Bauch gelegt - später dann auf meinen Schoß, weil der Bauch zu groß war ;-)
und - beide waren sehr viel ruhiger und lieber - fand ich sehr angenehm :-p

Alles Liebe weiterhin
Tanja mit Brian (18 M.) und den beiden Wuffs

9

Vielen Dank für die vielen Antworten.
Es ist echt beruhigend, dass nicht nur mein Hund "am Rad dreht"... Ich werde mich nun weiterhin bemühen, keine Wäsche liegenzulassen. Ich bin ja mal gespannt, was ihm noch so alles einfällt...volle Windeln meines Sohnes muss ich auch immer direkt außerhalb des Hauses entsorgen. Da steht dieses Ferkel auch total drauf....

LG, eselyn

11

Hi
mein Hund verhält sich seit gefühlten zwei Wochen merkwürdig. Er ist generell sehr anhänglich und auf mich fixiert, aber seit Wochen ist er extremst klettig und geht mir nicht mehr von der Pelle.

Ständig schnüffelt er wie verrückt an mir rum, als hätte ich mich im Schweinebraten gebadet, am arm, bein, Hände, egal welches KÖrperteil er gerade erwischen kann. Wenn ich nciht achtgebe, leckt er ganz zart mit der Zungenspitze dran, wie das Rüden auch bei läufigen Hünden tun., wenn die irgendwo hingepieselt haben.

Er darf bei uns im Bett schlafen und neuerdings wird auch an der Bettdecke rumgeschnüffelt, oder dda wo cih gesessen habe. Mit dem gleichen penetranten System.

Außerdem -
wir haben ein festes "bett-geh-Ritual", welches er liebt und auch drängelig wird, wenn es mal nicht nach Plan läuft. Er darf mit im Bett schlafen auf seinem speziellen Platz dort. Er legt sich dann imemr gleich hin und schlummert süß..
neuerdings hockt er sich auf seinen Platz und starrt mich an. Selbst wenn ich das Licht ausmache hockt er noch da, mit aufgestellten Ohren. wenn ich nicht reagiere, werde ich angefiept. Erst dachte ich, erst muß nochmal, oder ihm ist langweilig, oder hunger was auch immer. Aber nein, alles bringt keine Abhilfe. Danach hockt er wieder da und legt sich erst nach mehrmaligen Auffordern hin...

Könnte ich tatsächlich schwanger sein? Aber ganz ehrlich, fühl ich mich gar nicht schwanger. Auch finde ich, zeigt mein Körper keine sonstigen Anzeichen einer Schwangerschaft...

Wirkliche Antwort bekomm ich aber erst nächste Woche.

lieben gruß

Top Diskussionen anzeigen