37.SSW-Kopf mit Fingern ertasten? Wer hat damit Erfahrungen? SiLoPo

Hey ihr Lieben!

Hab gestern mal aus Neugierde wie der FA "getastet"...und war total verwundert,dass ich ziemlich schnell den Kopf gespürt hab.(sonst kann ja das wohl nix sein...;-))
Hat das jemand von euch auch mal gemacht?
Heißt das,dass der Kopf schon fest im Becken sitzt?(denn sonst wär er ja nicht so weit unten,oder?)
Naja...wollt mal eure Erfahrungen und Meinungen hören;-)

Lg,Doris

1

Hallo,
dann scheint der Kopf schon ziemlich fest im Becken zu sitzen. Mein Mann hat mal versucht zu fühlen, hat aber irgendwie nichts gebracht. War heut zur Kontrolle im Krankenhaus, weil ich schon 40+4 bin, aber selbst die Ärztin konnte den Muttermund nicht ertasten.

Liebe Grüße
Tina

2

Warum machstn du sowas?? Angst vor Infektionen hast du nicht, oder?

Auf die Idee waere ich nicht mal gekommen.. Aber wenns sich fuer dich gut anfuehlt, dann isses sicher auch in Ordnung.

Gute Entbindung dir!
Hege

3

Ich denke man hat da nichts mit seinen Fingern zusuchen. Der FA weiß was er macht!

4

wie man hat da nichts mit den Fingern zu suchen?
Hast du ab und an Sex? #kratz

also ich schieb mir lieber die Keime aus meiner Umgebung rein und taste mal selber (denn die Keime aus meiner Umgebung kennt mein Körper!) anstatt meinen FA da ran zu lassen-der schiebt mir nämlich alle netten Praxiskeime hoch-die im schlechtesten Fall zu einem Blasensprung führen.

5

Was hast du denn fuern Arzt???

meiner benutzt gluecklicherweise sterile Instrumente. ;-)

ich wuerd aber an deiner Stelle echt die Fingers von lassen, beim Sex stoesst dein Kerl wohl auch nciht den Kopf des Babys an und fummelt (hoffendlich) auch nciht mit seinen umgebungsverkeimten Fingern an deinem Kind rum.

Viel Glueck und Spass weiterhin ;-)
Hege

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen