Wird der Krankenwagen von der Kasse gezahlt?

Wenn es bei mir losgeht und ich bin nicht in der lage alleine zu fahren, kann es gut möglich sein, dass ich nen krankenwagen bestellen muss. ich hab mal gehört, dass taxis frauen in wehen oder gar mit blasensprung nicht befördern müssen, sonst würd ich mir natürlich n taxi bestellen, da das kh nicht weit is von mir. wie sieht das allerdings mit nem krankenwagen aus? ich hab zwei krankenhäuser in der umgebung bei mir. das eine ist näher, als das andere. allerdings möchte ich nicht im näheren entbinden, da dort keine babyintensivstation ist. kennt sich da jemand aus? wann zahlt die kasse den krankenwagen nicht und kann ich mir aussuchen, in welches kh ich gefahren werden möchte. sie sind beide in meinem ort. das eine ca. 5 km von mir entfernt, das andere ca. 8 km.

danke für antwort.

1

soweit ich weiß, kannst du dir nicht aussuchen in welches KH dich der Krankenwagen fahren soll!
Die fahren immer in das Kh mit dem sie unter Vertrag stehen bzw in das nähere!

Zumindest ist das bei uns so! Es sei denn sie sagen sie müssen dich verlegen!
Aber das kann ich mir schwer vorstellen!

3

dacht ich mir schon. dann werd ich im notfall wohl doch noch selber fahren müssen???? schrei!!!

13

Das ist Quatsch!

Der Rettungsdienst hat keine Verträge mit Krankenhäusern!

2

hi,

als ich vor 3 jahren einen vorzeitigen blasensprung in der 36. ssw hatte, befand ich mich gerade ca. 100 km weg von meinem krankenhaus. ich wurde, da ich noch keine wehen hatte, trotzdem mit dem krankenwagen in mein krankenhaus gefahren, in dem ich mich zuvor in der 34. ssw vorgestellt hatte und in dem ich entbinden wollte. und ich musste nichts zahlen, außer, wenn ich mich recht erinnere, 10 euro...aber warum weiß ich auch nicht mehr genau.

hoffe, konnte dir trotzdem helfen.

lg christina

4

ah, das klingt ja schon wieder etwas anders. hm... mit den 10 eur, das hab ich auch schon im internet gelesen. ich denke, bei nem blasensprung wird der kw dann eben auch von der kasse bis auf den höchsteigentanteil in dem fall von 10 eur gezahlt. aber wie siehts halt aus, wenn ich "normale" wehen habe und die von jetzt auf gleich in sehr kurzen abständen sind, dass ich nich selber fahren kann.. das würd mich mal interessieren.

5

Frag doch einfach mal bei der Kasse nach, wie das ist!

6

Hallo Cherry....
Also keine Sorge du musst den Krankenwagen nicht bezahlen... Ist ja schließlich in dem Sinne ein " Notfall". Und normalerweise kannst du auch sagen in welches Krankenhaus du möchtest. Meistens kommt bei beginnenden geburten der Notarzt mit, also nicht wundern wenn das miteinmal 5 Leute um dich herumstehen. Sag den lieben netten Meschen vom Rettungsdienst einfach das du in das oder das Krankenhaus möchtest und das wird dann schon klappen...

LG Whiteangel3 die in dem Beruf arbeitet...

8

ah danke, das beruhigt mich.. und wie ist das mit dem beförderungsschein? sollt ich mir den viell. doch vom arzt geben lassen?

9

Das ist recht schwierig... finde ich... Diese Beförderungsscheine sind ja nicht ewig anwendbar... Du kannst dir höchstens ein paar Tage vor dem Termin diesen Beförderungschein holen... Dann brauchst du aber auch einen Einweisungschein in das geschwünste KH... Beides ist möglich... Also kit Schein oder ohne...

Wünsch dir alles Gute

weitere Kommentare laden
7

Hallo,

du kanst dir von deinem FA nen Beförderungsschein geben lassen, dann bezahlt die Kasse den Krankenwagen oder auch das Taxi.
Ich habe auch mal gehört Taxen dürfen sich gar nicht weigern ne Schwangere mitzunehmen weil es untelassene Hilfeleistung wär.... was da genau drann ist weiß ich aber nicht 100%

LG Nicole 36.ssw

11

Hallöchen

Also bei meiner Freundin war es so, das Sie den Krankenwagen NICHT bezahlen musste.

Und Die Notärtze Fragte in Krankenhaus X..da sagte sie NEIN sie müsste viel weiter weg da frühchen und Zwillinge und der Krankenwagen fahrer sagte kein Problem und fuhr los....

Ansonsten wenn du ganz sicher gehen willst selbst bei deiner Krankenkasse nachfragen.

LG mama2003-2009

wenn es bei mir soweit ist werde ich sicher auch nicht alleine fahren können mein schatz hat kein F-schein und somit müsste ich auch den Krankenwagen rufen.

12

Hallo!

Eine Freundin von mir wurde vor ein paar Jahren mit dem Storchenwagen in Berlin ins KH gefahren und kurze Zeit später erzählte sie mir, dass sie eine Rechnung bekam. Fand ich doch sehr seltsam, dachte nicht, dass man sowas bezahlen muss. Was daraus wurde weiß ich nicht, sie hat sich dann irgendwo hin gewandt und irgendwie klärte sich das.

LG,
Manja (20. SSW)

15

Also... Erstmal besteht ein großer Unterschied zwischen Krankenwagen und Rettungswagen!
Für einen Krankenwagen brauchst Du einen Transportschein, für gewöhnlich geben Ärzte auch gleich eine Einweisung mit, da steht das KH Deiner Wahl auch drauf! Hast Du so eine Einweisung, muß sich das Personal eigentlich dran halten, ist ja eine ärztlich Anordnung!

Hast Du nichts dergleichen und bist ein Notfall, dann kommt, hier zumindest, ein Rettungswagen (das kann aber verschieden sein, ist alles nicht wirklich einheitlich in D), der kostet Dich 10 € Eigenanteil, die Kohle holt sich Deine KK später von Dir zurück.

Du hast in diesem Land immer noch ein Recht auf freie Arztwahl, kannst also sagen das Du in das andere KH möchtest. Sie müssen sich dran halten, es sei denn, Dir geht es so schlecht das sie das nicht verantworten können in ein KH zu fahren welches weiter weg liegt!

Für mich käme es nicht in Frage den Rettungsdienst zu bemühen und ich bekomm die Krise wenn Schwangere mir ihre Einweisung entgegen halten und in meinen RTW/KTW spazieren! Teilweise fahren die Männer dann im eigenen PKW hinterher! Ich seh darin nur ein blockiertes Rettungsmittel was andernorts vielleicht eher gebraucht wird!

In meiner immerhin 10jährigen Tätigkeit als Rettungsassistentin hatte ich lediglich 3 Pat. bei denen es gerechtfertigt war! Eine im 7. Monat mit Blutungen, eine hatte bereits Presswehen als wir kamen und eine mit einer Cerklage bei der es los ging.
Risikoschwanger und Pat. mit Komplikationen sind natürlich "echte" Notfälle!

Naja, muß jeder für sich selbst wissen, wer aber weiß wie es ist ewig auf ein Rettungsmittel zu warten wenn er es tatsächlich braucht, der überlegt sich 2 x ob es nun wirklich sein muß oder nicht (das meine ich übrigens nicht nur in Bezug auf Schwangerschaften)!

lg glu


16

na ich glaub, jetzt gehts los??? wenn ich wieder nen blasensprung haben sollte oder die geburt in rasantem tempo losgehen sollte, wie soll ich denn ins kh kommen??? du bist drauf, ehrlich!

17

Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

Von Blasensprung hat kein Mensch was geschrieben!

Aber dennoch komisch das so viele es trotz Blasensprung und Wehen ins KH schaffen #augen

weitere Kommentare laden
20

hallo janine,

nein, nur wenn du liegend transportiert werden musst, weil das köpfchen nicht tief genug im becken ist.

und warum brauchst du ne babyintensivstation? wir haben im kh auch keine & mache mir darüber auch keinen kopf.

ansonsten frag mal deinen fa wegen einer überweisung zwecks khwagen.

ich bin bei der letzten geburt nach dem blasensprung mit dem taxi ins kh gefahren & das war kein problem. hatte ja falls es weiterlaufen sollte ne schöne dicke einlage drin + extra nen großes handtuch mitgenommen.

lg claudia

Top Diskussionen anzeigen