Gewichtszunahme

Hallo zusammen!

Bin jetzt in der 33SSW und habe bereits 14kg zugenommen #schock. Hatte vorher 50kg. Ganz schön viel meint meine Ärztin. Jedoch ernähre ich mich nicht ungesund. Esse viel Obst und Gemüse, trinke hauptsächlich Wasser. Natürlich verdrück ich auch schon mal ne Tafel Schokolade aber nicht übertrieben oft. Verstehe echt nicht woher die ganzen Kilos kommen. Habe auch keine Wassereinlagerungen oder sonstiges.

Geht es nochjemanden so?
Meine Ärztin hat mir heute ein richtig schlechts Gewissen gemacht. Konnte mich gar nicht so richtig über den Ultraschall vom Kleinen freuen :-(.
Klar fehlt mit die Bewegung und der Sport so wie es vor der Schwangerschaft war.
Aber ich kann doch nicht jetzt 7 Wochen vor der Geburt anfangen Fahrradfahren etc.

Bin gespannt auf eure Meinungen
Vielen Dank

1

Ich habe auch schon einiges zugenommen. Schlanke Frauen duerfen ja mehr zunehmen. Ausserdem wird da sicher nicht mehr soviel dazukommen. Ich denke solange du dich gut fuehlst, ist es ok. Mach dir keinen Stress!
Lg Krissy

2

Hi,

ganz locker bleiben...ich finde bei Deinem Stargewicht 14kg nicht übertrieben viel und wenn Du vorher Sport gemacht hast, hat Dein Körper vielleicht einen anderen Verbrauch als vorher. Solltest Du wie immer Essen aber Dich weniger bewegen, bleibt das ein oder andere Gramm jetzt hängen und die verdrückte Schokoloalde (ich weiß, nicht übertrieben oft ;-) ) macht sich auch bemerkbar auf der Wage.

Kopf hoch, die Kilos werden sicher fix verschwinden nach der Geburt...anders geht das gar nicht bei einem Baby oder später Kleinkind. Wir waren immer auf Achse und ich brauchte keine Diät um wieder beim Ausgangsgewicht zu sein.

Liebe Grüße von Kristin (mit Nele auch in der 33.SSW)

3

Das Thema Zunehmen hatten wir gestern beim Geburtsvorbereitungskurs. Die Hebamme meinte, man soll sich da kein schlechtes GEwissen machen lassen. Solange mit dem Baby alles in Ordnung ist, ist auch alles in Ordnung.
Ich habe jetzt in der 36. SSW nur 1,5 kg zugenommen. Aber ich bin auch nicht schlank in die Schwangerschaft gegangen und glaube auch, dass mein Kleiner irgendwie auf dem Magen liegt, weil ich kann nur immer ganz kleine Mengen essen.
Lass dich nicht verrückt machen und versuche die letzten Wochen zu genießen....so gut es mit den Beschwerlichkeiten halt so geht ;-)

liebe Grüße Svaeni

4

Hallöchen;)
Ich kann dich beruhigen....es gibt welche die sind schlimmer dran als du;)
Bin auch in der 33. SSW und habe schon fast 20kg mehr drauf!!!!!!!! Und ich war vorher NICHT schlank!
Habe aber leider auch sehr sehr viel Wasser eingelagert.......Fühl mich echt beschissen und sauunwohl......aber soooo lange isses ja auch nich mehr;)
lg
Kiwi & #baby Niklas Raphael inside 33. SSW

5

Mach dich nicht verrückt. Ich bin jetzt 27+4 und habe bis gestern 19,1 kg zugenommen.

Startgewicht war bei mir 48 kg. Meine FÄ sagt schlanke Frauen dürfen mehr zunehmen.


LG

Andrea mit #baby #baby inside

6

Hallo!

Mach dir keine Gedanken wg. deines Gewichts und lass dich nicht verunsichern!
Da du ein sehr niedriges Startgewicht hattest, ist es vollkommen normal, dass die Gewichtszunahme höher ist als bei einer Frau, die bereits ein paar Kilos als Reserven hat!

Hatte bei meiner ersten Schwangerschaft auch mit 50 kg gestartet und am Ende waren es 17 Kilo, direkt nach der Geburt hatte ich schon 14 kg weniger und es hat nicht lange gedauert und ich hatte mein altes Gewicht wieder.

Also, alles okay so!
LG und alles Gute,
Becca

7

Häh? Was redet die denn da? Wenn man so schlank ist, darf man ruhig mehr zunehmen. 18 kg ist z.B. eine ganz normale Gewichtszunahme für dünne Frauen. Ich hatte anfangs 54kg. Wobei ich da schon in der 8. SSW war. Und jetz hatte ich letzte Woche 64 kg. Ich habe ständig schrecklichen Hunger. Mir wird richtig schlecht, wenn ich nix esse. Ich esse neuerdings sogar nachts. Habe nur am Bauch zugenommen. Meine Arme und Beine sind nach wie vor total dürr. Habe keine Wassereinlagerungen, nix. Auch keine Schwangerschaftsstreifen. Meinst du, ich wil hungern? Ich mampfe alles, was mir schmeckt. Bin überzeugt, dass ich das Gewicht schnell wieder verliere. Die Kleine wog 1600 g in der 30. SSW. Ich freu mich drüber. Ich selbst wurde zu früh geboren und es war schwer mich groß zu kriegen. Daher soll sie ruhig fleißig zunehmen!

8

Hallo!
Ich glaube, das kann man manchmal nicht beeinflussen. Natürlich sollte man es mit dem Essen nicht übertreiben, aber solange man sich gesund ernährt und sich nicht gerade jeden Tag die Sahnetorte reinzieht, ist das sicher nicht so bedenklich.
Bei mir ist es übrigens eher umgekehrt, ich achte eigentlich wenig auf meine Ernährung, mach nichts anders als vor der SS (war immer schlank), hin und wieder verdrück ich auch mal ne Tafel Schokolade oder Kekse (hab halt nen Junk darauf #schein), und bis heute (36+2) hab ich 13kg drauf. Wundert mich auch immer wieder, aber ich nehms einfach mal so hin!
Liebe Grüße!

9

Ich bin bei 30+1 und habe 11 kg bisher zugenommen. Finde Deine 14 kg nicht wirklich außergewöhnlich. Du warst ja vorher sehr schlank und daher nimmst Du auch mehr zu, als mollige Schwangere. Mein FA meint, man kann die Gewichtstabellen für Schwangere getrost vergessen, denn es ist jede Frau anders. Manche lagern vermehrt Wasser ein, dagegen kann man eigentlich gar nichts machen.
Meine Freundin war vor der SS extrem schlank, hat dann in der SS 20 kg zugenommen und hatte nach 5 Monaten alles wieder runter.
Mach Dir also keine Gedanken. Ich denke, Dein gewicht ist wirklich normal!

Top Diskussionen anzeigen