zu wenig essen wegen Übelkeit

Hallo an alle Mamis,

meine Übelkeit hat sich leider nicht gebessert und ich ernähre mich schon seit über einer Woche von nur einer Suppe und ein Stück Brot. Habe viel über andere Fälle gelesen, aber alle scheinen wenigstens etwas essen zu können. Mache mir langsam sorgen, weil es ganz bestimmt zu wenig für mein Wurm ist. Ich versuche es vergeblich....jeden Tag...ein neuer Kampf...Muss ich mir sorgen machen????

1

Morgen!

Dein Bauchbewohner holt sich all die Sachen, die er braucht.
Welche Woche bist Du denn grad? Sollte das länger als bis zur 15. Woche andauern, solltest Du mit Deinem FA reden.

Versuche mal zwischendurch etwas Obst zu essen.
Oder aber z. B. viele viele kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt. Nichts saures, etc. pp.

Hoffe Dir geht es bald besser #liebdrueck

Lg Silke und Madame 30. WOche

2

Dankeschön,
bin jetzt 8+1. Geht jetzt schon seit 15 Tagen so. Hoffe das es bald vorbei ist. Kann zum Glück mal ein Apfel essen. Danke für die Unterstützung.

3

Gerne :)

4

Hallo,

wie schon gesagt wurde, holt sich das Kind, was es braucht.

Ich habe die letzten Wochen auch nicht viel gegessen, weil mir erst dauernd übel war, und ich dann eine ziemlich schlimme Erkältung bekommen habe, weswegen ich erst recht keinen Hunger mehr hatte.

Ich würde an Deiner Stelle mal Deinen FA ansprechen. Der kann Dir sicher empfehlen, was Du machen kannst, damit es Dir nicht ganz so schlecht geht.
Außerdem wird der Deinen Gesundheitszustand besser als wir beurteilen können und gegebenenfalls was unternehmen.

LG
Heike

Top Diskussionen anzeigen