Flohmittel gefährlich?

Bin vermutlich SS und habe meine Tiere (Hund und Katzen) heute mit Floh und Zeckenmitteln behandelt.
Wie lang darf ich sie nich anfassen und ist das gefährlich?
Es waren Advance für Hund und Katze und die anderen beiden Katzen haben glaub ich Frontline bekommen.
Hatte nur einzelne Ampullen, darum hab ich keine Packungsbeilage.
Habe er im nachhinein darüber nachgedacht das es vielleicht nicht der Ideale Zeitpunkt für diese Chemischen Mittel war.
Wer weiß Bescheid?

1

genau kann ich es dir auch nicht sagen aber ich habe meine katzen 1 woche bewust nicht gestreichelt und jetzt wasch ich mir jedes mal die häde danach!
ich denke das es damit gut ist!

2

Hallöchen,

also ich hab auch nen Hund und man soll die Tiere am besten abends damit einschmieren und sie dann die nacht lang nicht mehr anfassen, dann dürfte es nicht mehr schädlich sein!

Ich versuch trotzdem meinen hundi nicht so oft zu betatschen und wasch die Hände nach jedem anfassen!


LG
Tina mit Mugele #ei 18.SSW

3

Normalerweise soll man die Katze ca. 24 Stunden nicht berühren, in der Schwangerschaft wäre ich vorsichtiger. Meine Mietze muss jetzt dann auch behandelt werden, ich bringe es eh nicht übers Herz sie so lange nicht zu streicheln. Werd mir halt dann nach jedem Anfassen gründlichst die Hände waschen.

4

Hi,

also bei uns hat es meine Mutter gemacht, das Flohmittel unserem Hund draufgeträufelt.

Anschliessend habe ich mich nach Anleitung verhalten und ihn 30 Minuten überhaupt nicht angefasst.

Danach hab ich es auch schon wieder vergessen.

LG
Caro mit Max 4,5 Jahre und Lara inside 36.SSW

5

Hi,
hattest Du einen Toxoplasmose-Test gemacht ???
Wenn ja- und Du hast Antikörper, kannst Du die Katze nach einen Tag wieder streicheln. ( Mit Hunden habe ich keine Erfahrung )
Solltest Du keine Antikörper haben ( ist leider bei mir der Fall ) darfst Du überhaupt keinen Kontakt mehr haben. Auch nicht streicheln - ( Dies wurde mir von meiner FÄ mitgeteilt ), ferner muß ich diesen Test nun alle 3 Monate wiederholen- falls ich mich zwischenzeitlich angesteckt haben sollte, damit man dies mit Antibiotiker behandeln kann.) - was wohl nicht so gut fürs Baby sein soll, da man wohl über eine ganz lange Zeit Antibiotiker einnehmen muß.
Gruß
Sandra

6

Toxoplasmose hat ja mit Flöhen nichts zu tun.
Wir außerdem durch Katzenkot übertragen.
Ich hatte in der ersten SS noch 2 Katzen, war Toxo negativ, obwohl auch mit Katze aufgewachsen. Natürlich habe ich die weiterhin gestreichelt!
Jetzt gehe ich mal davon aus, dass ich immer noch negativ bin , einen Kater haben wir noch. Die einzige Vorsichtsmaßnahme ist, dass ich das Katzenklo nicht sauber mache.
Wegen Frontline würde ich schon mindestens 2 Tage nicht anfassen, dann weiterhin Hände waschen. Bei den Katzen wirkt das ja auch mehrere Wochen gegen Flöhe, also sitzt das auch so lange in der Haut...

Gruß, antje

Top Diskussionen anzeigen