18 SSW Beschäftigungsverbot

Hallo Ihr lieben Mitschwangeren!

Wurde heute vom Amtsarzt in ein Beschäftigungsverbot gesteckt da auch mein FA meint ich darf nicht mehr Arbeiten!

Meine Plazenta sitzt sehr tief und mein GMH ist schon jetzt sehr verkürzt habe dazu immer noch oft einen harten Bauch und starke Schmerzen auch ab und zu leichte Blutungen!

Dem Baby geht es Gott sei dank gut es ist sehr lebhaft!

Hat jemand von euch das gleiche Schicksal?

Lg Chysella

1

hallo ich hab seit der 9 ssw ein BV und werde es wohl auch bis zum mutterschutz niocht mhe weg bekommen. hatte das auch mit der placenta

2

Ja bis zum Mutterschutz werde ich auch das BV nicht mehr wegbekommen!
Habe ja generell schon eine Risiko SS

3

Hallo,

habe seit der 10.ssw nen BV weil meine Ärztin meinen Job für zu gefährlich hielt.
Später (in der 20.ssw) kahm die Diagnose einer Durchlaufschwäche vom Blut zur Plazenta dazu, da meinte sie das es gut war es so frü schon auszustellen.

Ich langweile mich aber mitlerweile soooooo seeeeehhhhhhr...

LG Nicole 35.ssw

4

Naja mein Beruf wär gar nicht so gefährlich war Sekretärin aber mein FA meinte ich muss jetzt viel liegen und mich schonen da ich ja mein erstes Kind verloren habe und mein zweiter viel zu früh auf die Welt kam!

5

seid froh,dass ihr ein bv habt...
damit ist wenigstens euer lohn sicher!

ich bin krank und werde die ganze schwangerschaft krank geschrieben.und somit bekomme ich nur krankengeld.
hab aber heute mit meiner chefin gesprochen und bekomme vielleicht doch ein bv von ihr.

Top Diskussionen anzeigen