Tritte weniger stark & seltener - 29.SSW

Hallo Ihr Lieben,

ich bin momentan irgendwie verunsichert.
Ich spüre mein Baby schon seit einiger Zeit, habe aber nun diese Woche das Gefühl, dass die kleine Maus sich weniger bewegt und auch weniger stark. Ich spüre sie schon noch, aber es sind eher weniger Tritte, als vielmehr immer mal wieder ein Drücken (mal rechts, mal links). Sonst habe ich schon recht starke Tritte gespürt - eben so, dass sich der Bauch richtig bewegt hat.
Tritte, dass sich der Bauch richtig bewegt, habe ich diese Woche kaum noch. Es ist - wie eben schon geschrieben - eher ein Drücken.

Wie ist das bei Euch? Denkt Ihr, dass es meiner Maus gut geht?

Liebe Gruesse,
Schlumbiene

1

hallo schlumbiene,

bei mir ist es ganz genauso. ich bin seit heute auch in der 29. ssw. letzte woche war noch die hölle los in meinem bauch, und diese woche ist es sehr ruhig.
ich glaube wenn die mäuse tagelang so hampeln müssen sie sich mal erholen.. wirst sehen, in ein paar tagen gehts wieder los :-)

lg und alles gute
anja

2

Bei mir ist es auch eher ein drücken, als wenn es sich wendet oder so. Bei mir sieht man dann aber auch Beulen etc..
Wann hast du denn wieder FA Termin?
Ich morgen, dann frag ich mal nach. Meine aber das dass mit den Bewegungen ganz unterschiedlich ist, vielleicht hast du ein großes Baby und es hat jetzt immer weniger Platz im Bauch.

Mach Dich nicht verrückt, solange du noch was spürst, wird es bestimmt ok sein.
LG Tina SSW 29

3

Hallo,

danke Ihr Lieben.
Ich habe morgen meinen nächsten Vorsorgetermin - worueber ich auch froh bin. Blöd finde ich nur, dass es kein Ultraschall mehr gibt - mein letzter war vor ueber 6 Wochen...
Mich verunsichert es nur, dass die Kleine plötzlich so ruhig ist. Das kenne ich gar nicht von ihr. Bisher war sie immer sehr aktiv. Habe dann noch gestern gelesen, dass es nicht so sehr auf die Anzahl der Bewegungen ankommt, sondern dass man darauf achten soll, ob sich das Bewegungsmuster des Babys verändert - und das Gefühl habe ich diese Woche...

Vielen Dank für Eure lieben Worte,
Schlumbiene

4

Hallo Schlumbiene :-)

Ich würde mir nicht allzu viele Sorgen machen. Solange du dein Baby noch spürst, wird nix sein.
Oft bewegen die kleinen sich weniger, wenn sie gerade einen Wachstumsschub haben, dass ist dann schon anstrengend genug. Zum Ende hin werden die Bewegungen auch weniger, weil einfach nicht mehr genug Platz da ist.

Liebe Grüße,
Sana mit zwei Jungs (5 und bald 3 Jahre) und Mini-Mä (23. SSW).

5

Hi.

Das hatte ich vor knapp 2 Wochen auch. Und weißt du, was es war??? Mein Kleiner hat sich in BEL gedreht, deshalb habe ich die Tritte nicht mehr so gespürt wie zuvor.
Jetzt liegt er wieder in SL und die Bewegungen sind deutlich heftiger und kleine Füßchen kommen unter meinen Rippenbogen hervor.

Wünsche dir alles Gute

LG Jessica mit Linus 29. SSW

6

Hallo,

kannst Du einschätzen wie Dein Baby liegt? Ich kann das nicht abschätzen. Habe immer das Gefühl, dass sie quer liegt. Die Beule - kann ja Po oder Kopf sein - ist meistens rechts neben dem Bauchnabel. Unterhalb vom Bauchnabel spüre ich immer irgendwelche Tritte (kann auch ein Boxen mit den Händen sein).

Liebe Grüße,
Schlumbiene

7

Doch, eigentlich fühle ich meinen kleinen sehr gut- bin aber auch sehr dürr. Ich fühle immer zwei Beulen- eine oben, knapp unter den Rippen und eine unten am Schambein. Je nachdem, wo dann die Tritte sind, kann ich grob einschaätzen wie der Wurm liegt.

Meiner dreht sich alle paar Tage, manchmal liegt er auch in Querlage- ziemlich unangenehm.

Alles Gute
LG
Jessica

Top Diskussionen anzeigen