Schon zum 3. Mal Antibiotika in der SS!!! Wer noch?

Hallo!

Ach mensch, es sieht wohl so aus, als käme ich um eine weitere Antibiotika-Behandlung nicht drum herum. :-[
Nach einer Nasennebenhöhlenentzündung ganz am Anfang der SS und einer Grippe mit schwerer Bronchitis im 4. Monat, wogegen ich beides Mal Antibiotika (Amoxicillin) nehmen musste, hab ich nun wohl schon wieder eine Bronchitis an der Backe. Seit zwei Wochen huste ich rum, sollte es erst mal mit pflanzlichen Mitteln versuchen und statt Besserung wirds nur schlimmer. Mir tut schon alles weh, weil der Husten so anstrengend ist und der Auswurf ist total grün (sorry!). Dazu muss ich sagen, dass ich eine Asthmavorstufe habe und dadurch absolut anfällig bin für solche Sachen. Und jetzt in der SS hab ich irgendwie kaum Abwehr.
Schon in der 1. Schwangerschaft hatte ich über Monate so schweren Husten, dass ich mir dabei eine Rippe angebrochen habe. Und das möchte ich eigentlich nicht nochmal erleben.#heul Damals haben mich die Ärzte nicht ernst genommen und erst viel zu spät Antibiotika verschrieben.

Jedenfalls werd ich morgen gleich nochmal einen Termin beim Arzt machen und schätze, dass er mir wieder Antibiotika verordnet.
Dabei hab ich nun ein ganz schlechtes Gewissen und mache mir Sorgen um mein Baby. Ich weiß, dass die richtigen Antibiotika in der SS nicht schaden, aber wenn es doch nun schon zum dritten Mal wäre????
Vor allem frage ich mich, ob sich da bei mir nicht langsam Resistenzen entwickeln, wenn man immer das gleiche nimmt? Und wie ist das beim Baby? #kratz

Gibts hier werdende Mamis bzw. Schon-Mamis, die in der Schwangerschaft auch schon mehrmals Antibiotika nehmen mussten und die mich ein wenig beruhigen können?

Vorab schon mal danke für eure Antworten.
Lg
dani75 mit Luis (04.10.2006) und Baby 24. SSW

1

ich wurde in der 17 ssw. am blinddarm operiert.danach hat mir eine schwester antibiotika gebracht und meinte, ich solle diese nehmen.als ich gefragt habe wieso, meinte sie, sie wüsste es nicht, der arzt hat es verordnet.
ich meinte, ich nehme es nicht, bis mir wer sinnvoll erklärt hat, wofür ich antibiotika brauche.
stunden später kam ein arzt und meinte: nur so vorbeugemäßig!

ich hab es nicht genommen!
uns gehts gut!

grüße, ulli und baby, dass nich rauswill

2

Hallo Dani

musst auch schon 3 mal Antibiotika nehmen.
Zuerst ne Entzündung, dann Grippe und dann wiede ne Entzündung
Antibiotika immer vom arzt bekommst der weiß das du schwanger bist ist es kein problem.

Ist hald blöd aber besser so als dein körper macht ganz schlapp.

Mach dir keinen zu großen Kopf und gute Besserung

Gruß Katja und Bauchmaus 21 ssw

3

hallo,
ich kann da mitmachen, bin jetzt mit der 2. AB bahandlung durch.
morgen gehts zum arzt. evtl gibts dann wieder was neues.

lg, sarah 21 ssw

Top Diskussionen anzeigen