Frage zu Erdbeeren

Hallo Ihr lieben Mitschwangeren,

habe momentan so ein Heisshunger auf Erdbeeren, aber eine Kollegin meinte, dass Schwanger keine Erdbeeren essen sollte, die aus Spanien kommen, weil diese behandelt sind.
Das Problem ist, die man momentan bekommt sind aber alle aus Spanien, deshalb verzichte ich schweren Herzens dann darauf.

Habt ihr schonmal etwas davon gehört?

Danke für Eure Antworten.

LG,
Simbalein #ei 17+0

1

Also ich hab gestern und vorgestern und gerade eben auch eine fette Portion Vanilleeis mit Erdbeeren gegessen #ole#mampf#ole Wo die herkommen, hab ich keine Ahnung, ist mir auch wurscht, geschmeckt hats und mein FA hat kein Wort davon gesagt, dass ich keine Erdbeeren essen darf.
Ich finde, man kann alles übertreiben

Also, ich an deiner Stelle würds essen, fertig.

LG Silke #sonne

2

so ein Quatsch. Bei Obst ist doch fast alles "behandelt" deswegen soll man ja auch alles gut waschen.

Liebe Grüße von Netti, die schon die ganze Zeit unmengen von Erdbeeren mit Sahne in sich hineinstopft ;-)

Guten Appo #mampf

8

Ein guter Tipp:
Mach dich um Himmels Willen nicht verrückt und iss auf was du Lust hast !!!
Wenns danach geht müssten wir unser Essen selbst anbauen, um gesund zu leben und um zu wissen, was für Stoffe drin sind !
Also guten Hunger !!!!!!!!!!!!!!
LG Jenny und #baby Boy Lennox 27.Woche

13

Wir haben selbst Erdbeeren im Garten, aber die brauchen noch mindestens einen Monat, bis ich sie pflücken kann.

Bis dahin essen wir auch zu Hause die spanischen Erdbeeren.

Wir haben alle so viele Schadstoffe im Körper, von denen sich das Baby auch ernährt, ich glaube kaum, das es hier noch sehr viel ausmacht, wenn man das Obst wäscht.

Gruß Hezna #klee

3

Hi

Also ich hab vor 2 Wochen nen Erdbeerkuchen gemacht und die Erdbeeren waren auch aus Spanien;-)
Hab sie natürlich gewaschen,aber das macht man ja eh und hab bisher nix davon gehört das man die nicht essen soll#kratz

Lg Dani + Sammy 33.ssw

4

Wasch die Dinger anständig mit warmen Wasser.. und spül sie mit kaltem Wasser ab.. und gut ist.

Woher willste wissen, das die Deutschen Erdbeeren nicht auch behandelt werden/sind?!

Guten Hunger!

LG Diana 33.SSW

5

Hallo!

Davon habe ich noch nie gehört. Die meisten Obstsorten werden aber besprüht, von daher ist es eigentlich egal, aus welchem Land die kommen.

Ich esse zzt. viele Weintrauben, wegen der Wassereinlagerungen. Meine Hebi meinte, ich sollte die Früchte besonders gut abwaschen, damit so viele Schadstoffe wie möglich von der Frucht entfernt werden.

Genau das würde ich dir auch raten: wasch die Erdbeeren besonders gut ab und GENIESS SIE!

Guten Appetit!

Nicci (+ Erik, 32. SSW)

6

Ich bin selbst in der 17.SSW.
Ich hab die letzten Wochen viele Erdbeeren gegessen.

Wasche sie mit heissem Wasser ab und dann geht das schon.

Lass es dir schmecken!

LG
Jessica + #baby17.SSW

7

Das ist doch verrückt!

Ich habe von der 7. bis zur 10.SSW mich von diesen Erdbeeren ernährt. Erdbeeren und Himbeeren, ich konnte nicht wiederstehen. Obwohl ich Himbeeren immer gehast habe!

Wasche sie einfach ab und GENIESE!!!!!!!!!!!!!!!

Auch Spanien gehört zur EU und hat die gleichen Auflagen wie Deutschland.

9

Hallo,

ich find das absoluten Quatsch. Ich esse jede Woche ein paar Schalen von den guten Erdbeeren aus Spanien ;).

Schmeckt doch lecker und jedes Obst ist behandelt. Also immer schön das Obst abwaschen bevor du es isst und dann guten Appetit #mampf

LG Anja (12.SSW)

10

hallöchen!!!

also ich hab meine heißhungerphase mit erdbeeren schon hinter mir!!! habe auch die aus spanien gegessen!!! hab sie gründlich gewaschen, wie alle anderen auch!!! und außerdem, was stopfen wir nicht alles sonst noch so in uns rein wo auch behandelt sein könnte und wir denken nicht drüber nach!!! und ich lebe noch und meinem Krümel geht es bestens!!! also immer rein damit und lass sie dir schmecken!!!


lg
die naddel

Top Diskussionen anzeigen