Nochmal verängstigt nachgefragt... (Terminverschiebung um 2 Wochen)

Hallo,

ich hatte gestern schon mal gepostet, aber nicht die Anworten erhalten, die ich erhofft habe. :-(

Ist hier schon mal jemand um zwie Wochen zurückgestuft wurden?

Ich war gestern voller Freude beim FA, um endlich unser Krümmel begrüßen zu können. Beim ersten Mal war ich extrem früh und es war nur eine Fruchthülle von 2,2mm zu sehen.

Diesmal sah man zwar das Embryo und auch das Herzchen schlagen. Aber unser Krümmel ist zwei hintendran. Ich bin von 8+0 auf 6+4 zurückgefallen.

Mich verunsichert das total und mahc tmir Angst das etwas nicht stimmt. Mein FA sagt em ehesten hat sich mein Zyklus verschoben. Obwohl ich das Datum meiner letzten Regel genau benennen kann.

Auch kann ich die Zeugungswoche sehr genau eingrenzen. Rechne ich ab da, stimmt die 6e Woche.

Ach , ich weiß auch nicht. Mache mir totale Sorgen das unser Krümmel nicht gesund ist. Mir kommen die zwei Wochen so wahnsinnig viel vor. :-(

Hatte das hier schon mal jemand???

Und jetzt bitte nicht schreiben, ich soll mir keine Sorgen machen. :-) Die mache ich eh und habe das gestern schon als Antwort erhalten. Ich suche Gleichgesinnte....

LG
am210807

1

Hallo!

Bei mir ist das auch so. Mein FA hat aber gesagt in so einem frühen Stadium ist noch alles drin. Kann sich ja durch Wachstumsschübe schnell wieder ändern. Und es sind ja nur 1 1/2 Wochen. Mach dir keinen Kopf, wenn es bleiben will, bleibt es, egal ob es ein paar Tage später dran ist, oder nicht!

LG
Iris

2

Na, wenn du den Zeugungszeitpunkt eingrenzen kannst, und dann die sechste Woche stimmt, ist doch alles paletti!
Übrigens ist 6+4 die 7. SSW.
LG und alles Gute,
Kitty

3

Meine Schwester wurde 2 Wochhen zurückgestuft. Der kleine kam dann aber auch 2 wochen eher;-) um den termin dn sie sich ausgerechnet hatte

4

versteh ich jetzt nicht - wenn du weißt wann die zeugungswoche war - von da bis heute plus 2 wochen bist du in der richtigen woche .... ist doch nicht schwer zu rechnen!?!

5

Huhu

Mich hat der FA auch 2 Wochen zurückgestuft, weil er die Größe des Baby berücksichtigt hat. Ich rechne aber anders, da ich ja weiß wann ich meine Mens zuletzt hatte. Die Hauptsche ist doch das es dem Embryo/Baby gut geht und es sich gut entwickelt. Ob wir nun 1-2 Wochen eher ET haben oder später, finde ich jetzt nicht so schlimm.


LG Verena

6

Hallo,

mir ging es genauso wie dir!
Bin zum FA und sollte 8+4 sein und nach dem US wurde ich auf 6+6 zurückgestuft.

Auch ich kann den Zeugungszeitpunkt ziemlich genau bestimmen und war dadurch ziemlich verunsichert.
Aber ich mußte dann ein paar Tage nach dem US wieder hin, wegen leichter Blutung und da sah man, daß das Kleine in den paar Tagen wieder gewachsen war und das Herzchen war auch viel besser zu erkennen!
Somit ist wohl alles okay, auch wenn ich nicht so weit bin, wie gedacht.

Alles wird gut #herzlich

#blume malin ( 7+6)

7

also bei mir war das auch so...

beim ersten termin war ich 6+0, beim zweiten termin 2 wochen später wäre ich ja 8+0 gewesen, wurde aber auf 6+4 zurückgestuft...und heute bei 10+0 wurde ich auf 9+4 gestuft

aber weißt du, das kann schon sein, dass es sich um ein paar tage verschiebt, die spermien überleben ja auch ne weile...und die messungen im us sind halt auch vom arzt abhängig, wo der seine punkte setzt...

am wichtigsten ist doch, dass das herz schlägt- das ist ein super zeichen!

und du wirst sehn, die krümel wachsen so schnell, beim nächsten us siehst du bestimmt schon mehr...

mach dir nicht so viele gedanken, es gibt einfach keine 100%ige garantie, dass das kind kerngesund ist, die hast du nicht mal nach der geburt...aber man kann auch einfach vom positiven ausgehen...

8

Hallo,

war bei mir ähnlich. Ich wurde bei 8+1 auf 7+1 zurückgestuft. Und ich kannte den genauen Zeugungstag! (Haben meinen Eisprung ermittelt).
Bild ist in meiner VK, wenn du mal schauen möchtest.
Und nu hab ich ne kleine Hummel im Bauch :-p, die Kleine ist mittlerweile nämlich ca zwei Wochen vorraus.
Also ich kenne keine SS die nach genauen Regeln und Normen läuft. Die Kleinen wachsen so unterschiedlich. Also, auch wenn du es nicht hören wolltest sag ich dir trotzdem : Mach dir nicht so viele Sorgen.

Wünsch dir alles gute

LG Ela+Bauchmaus 32.SSW

9

Mein ZB sieht auch so aus als wenn der ES am 20.01. war. Aber laut US bin ich zwei wochen weiter.....
Also wurde mein ET auch vom 13.10. auf den 02.10. verlegt.
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=373615&user_id=668317

Top Diskussionen anzeigen