dolichocephal/Längsschädel

Hallo,

mein FA hat bei der letzten Untersuchung bei Besonderheiten (wo sonst immer keine steht) dolichocephal dazugeschrieben....gesagt hat er aber nix zu mir....tja und wie das so ist hab ich jetzt wochenlang vergessen nach zuschaun was das bedeutet und jetzt fällts mir grad wieder ein...und geb den Begriff im google ein ....bin auf ein Statement von einem FA gestossen und zwar, es handelt sich um einen LÄngsschädel und wäre nur von Bedeutung wenn der FA speziell weitere Kontrollen veranlasst hätte...

was sagt ihr dazu? habt ihr das schon mal gehört?

lg Steffi 36. SSW

1

Hallo Steffi!
Ich kenn den Begriff zwar, aber aus der Kieferorthopädie und nicht aus der Geburtshilfe. Der Begriff bedeutet, dass der Kopf deines Kindes schmal und lang ist. Ich würd mir jetzt aber deswegen aber erst einmal keine Bedeutung machen, und bis dein Kind einen Kieferorthopäden braucht (da hat es Einfluss auf die Art der Therapie), kann sich das Ganze eh noch verwachsen.
Nur wenn der Schädel extrem dolichocephal ist, kann das Hinweis auf ein Syndrom sein (sog. Turmschädel), aber dann hätte dein FA bestimmt etwas gesagt.
Liebe Grüße und alles Gute
Maren

2

Hallo Maren,

danke dir...ich hab jetzt mal in Wikipedia nachgeschaut und ich glaub, ich hör jetzt wohl besser auf das nachzulesen...weil da steht was von Anzeichen auf Trisomie 18 und wenn ich mir das dann genauer durchlese....so AUS!
mein FA hätte mir sicher etwas gesagt, wenn so ein Verdacht aufkäme...hoff ich zumindest.

Aber morgen hab ich eh meinen letzten FA Termin und dann frag ich ihn trotzdem mal...

danke auf jeden Fall nochmal und schönen Abend noch,
lg Steffi

Top Diskussionen anzeigen