schwanger = von Zuzahlung befreit?

Hallo zusammen,

ich habe nun 2x Rezepte vom FA bekommen, bei denen automatisch "Gebührenbefreit" angekreuzt war, sprich, ich mußte in der Apotheke keine Zuzahlung für die Medikamente leisten. Ich bin sonst nicht gebührenbefreit (gewesen).

Ist das normal? Hat man als Schwangere automatisch diesen Status? (Oder haben die in der Praxis versehentlich das falsche Kreuzchen im Rechner gespeichert udn ich hab einfach Glück?)

Zahlt Ihr was in der Apotheke für verordnete Medikamente?

1

Nee, das schon richtig...zählt aber nur bei Verordnungen und Rezepten aufgrund der SS.

LG

Little Stone 32. SSW

10

Hast Du dazu irgendwo eine Quelle zum Nachlesen und drauf-Berufen?

12

Ich arbeite bei einer Krankenkasse....die Leistungen bei SS und Mutterschaft sind im RVO geregelt.

weitere Kommentare laden
2

Ich habe bisher für Medikamente selbst bezahlt.

Viellicht hast du Glück..

LG Diana 29.SSW

3

Es müssen natürlich Kassenrezepte sein...die ganzen Vitaminpräparate usw. sind grds. nur auf Privatrezept erhältlich oder freikäuflich in der Apo.

4

Ich muss selbst für meinen Gestationsdiabetes, der ja nun wirklich was mit der SS zutun hat, selbst bezahlen.

Aber was solls.. Kann damit leben.

weitere Kommentare laden
5

Man ist fuer alles in der SS befreit, was SSbedingt ist. Eisen, Cremes gegen Pilz etc.....
Ausser du hast ein Privatrezept fuer Folsaeure etc.,
das musst du selber bezahlen.

Lg Meli

7

cremes gegen pilze mußt du selbst zahlen

lg krami

14

Ich hab bisher nie ein Rezept für Eisen, sondern nur diese Empfehlungen bekommen und mußte deshalb selber zahlen. Das ist ja doof.

LG
Bianka

8

Hallo

Also ich musste bisher alles selber Zahlen hab schon zwei mal nen Pilz gehabt und 4 mal antibiotiker wegen nierenbeckenentzündung die nicht weg gehen wollte. und musste alles selber zahlen. Und das Eisen was ich verschrieben bekommen habe weil mein wert auf 7,2 gesunken war musste ich auch bezahlen.

lg Bina

11

Also ich musste mein Rezept für die Creme gegen Pilze selber zahlen #kratz

15

öhm.. im groben stellt sich erstma die frage.. privat oder gesetzlich versichert? *hustet* ;) privat bin ich seit paar jahren und ich muss natürlich alles erstma vorstrecken *grummel* dann kann ich auch bestätigen, dass *verordnete* rezepte die kasse übernimmt und so dinge wie folsäure etc .. eben die. die nicht notwendig sind.. auch nicht übernommen werden müssen .. denk ich ;) anders kann man das hier geschriebene ja gar nicht nachvollziehen..

17

hallo
ich habe bis jetzt auch alles selber bezahlt erst jetzt in der schwangershaft habe ich das erste mal nicht gezahlt#freu da ich umgezogen bin habe ich mich auch gewundert.

18

Ich bin gesetzlich versichert und meine Rezept für ein Eisenpräparat war auch gebührenfrei!
Die Dame i.d. Apotheke meinte das sei bei Schwangeren normal!

LG,
ALEX

Top Diskussionen anzeigen