sorry vorweg: milchiger, dickflüssiger Ausfluss normal? 12.Woche

Hallo
schon mal vorweg sorry für die "direkte" Frage.
Hab schon gehört dass man in der SS mit vermehrt ausfluss zu tun hat. Hatte aber bis jetzt nur mit wenig und überwiegend klarem zu tun.
Nun war ich eben einkaufen und dachte plötzlich ich hät in die hose gemacht. zu hause war die ganze U-Hose mit so richtig zähen weißen klebkram voll. aber sonst fühlt sich alles normal an, nix am jucken und brennen, oder so.
Hatte gestern gerade FA termin, also den nächsten erst in vier wochen.
Ist das auch normal?

Gruß und danke schon mal

1

hallo :-)

also so wie du es beschrieben hast, denke ich das das der ganz normale ausfluss ist. der wird auch noch viel stärker. ich wechsle am tag 4-5 mal die slipeinlage #aerger

aber ich würds beim arzt trotzdem mal nach gucken lassen, er kann ja mal nen abstrich machen.

LG
Thalea

2

also mein Schleim ändert sich ständig von der Konsistenz her. Sollte normal sein.

3

das habe ich bis heute. ich wechsle bei fast jedem toilettengan die slipeinlage & in der früh, wenn ich austehe,muss ich mir gleich eine u-hose mit slipeinlage anziehen, weil ich da richtig ausrinne... furchtbar.... ist also ganz normal :-)

lg

4

Hallo,

auch wenn es unangenehm ist - Ausfluss in der #schwangerschaft ist normal :-p, solange er weiß/evtl. leicht gelblich ist. Riecht er bzw. juckt und brennt es, sollte man zum FA/zur FÄ gehen - wg. eines möglichen Pilzbefalls (was in der #schwangerschaft auch vorkommen kann)
Ich habe in meinem Leben bisher nicht soviele Slipeinlagen/Jahr wg. des Ausflusses verbraucht, wie in meiner #schwangerschaft.

LG,
Julia mit #babyboy (34+6 SSW)

Top Diskussionen anzeigen