Heißes Bad und Gläßchen Sekt...

Hallo Mädels,
hab mal eine Frage, hab heute geputzt und war einkaufen.
Nachher werde ich in die Badewanne steigen und dazu ein Gläßchen Sekt trinken, hat mir der FA empfohlen.
Hilft das wirklich? Hat es bei jemand geholfen?
Kommen die Wehen dann gleich noch im Wasser oder erst danach?
Bitte um Rat.
Ihr seid so lieb
GlG Alex#liebdrueck

1

Ich hab das auch hinter mir...

Und passiert ist nix.

Aber der Sekt war lecker und ich konnte nach der Wanne richtig gut einschlafen.

Drück Dir die Daumen das was passiert!

2

hatte alles gestern ausprobiert... seit 15.40 uhr mit wehencoctail angefangen und 20,00 uhr mit badewanne beendet.. dazwischen alles geputz von fenstern bis boden-wischen... NIX... hatte nur richtig kräftigen durchfall und sonst nicht mal eine wehe....

Gruß und viel Glück. Vielleicht klappt es ja bei dir...
Mein ET war 01.02... ich warte ab..

4

Danke für eure Antworten.
Werde euch berichten was sich bei getan hat.
Wünsche euch dass ihr euren Zwerg auch bald in den Armen halten könnt.
#liebdrueck

3

Hi,

hab ich alles hinter mir #schwitz und passiert ist nix #aerger.

Erst als ich eine Woch nix dergleichen tat haben die Wehen eingesetzt, nur hatte ich schon ewig vorher Wehen (lag wohl daran das ich jeden Abend in eine sehr, sehr Warme Wanne gehüpft bin)

Viel Glück dir.

LG V.

5

Hallo!

Vor zwei Jahren habe ich am ET abends ein schönes etwas wäremeres Bad genommen und ein Glas Rotwein getrunken, von dem ich gleich beduselt war. Bin dann danach ins Bett (war so gegen 23 Uhr). Irgendwann nachts bin ich aufgewacht und wusste sofort, dass ich Wehen hatte. Ich wollte dann bei der nächsten mal auf die Uhr sehen, als ich einen Schwall Flüssigkeit zwischen meinen Beinen spürte. Hatte um ca. 4 Uhr morgens also einen Blasensprung und alle 3 Minuten Wehen. Eine 3/4 Stunde später war der Muttermund bei 2-3 cm, aber die Geburt meiner Tochter hat sich noch bis zum späten Abend hingezogen.

Ob das jetzt nun am Bad und/oder am Rotwein lag, weiß ich nicht, aber geschadet hat es nicht.

Viel Erfolg!

LG,
Sabine

6

Hatte bei meiner Tochter damals schon länger die Diagnose, dass Baby eher kommt, 9 Tage vor ET war ich langsam ungeduldig. Bin daher in die Stadt mit dem Bus (Auto hatte ich damals nicht) und hab ein Bügelbrett gekauft und heimgetragen, ist ja nicht so schwer. Dann noch auf Knien den Küchenboden geschrubbt und hinterher "heiß", so gut es ging, gebadet.
In der Nacht ist die Fruchtblase geplatz und Jasmin kam :-)

Kann Zufall sein, aber auch dadurch passiert sein. Man weiss es nicht.

LG
Melanie und #baby Tom, 35. SSW

Top Diskussionen anzeigen