ET-Korrektur um 10 Tage, noch wer hier?

Hallo ihr Kugelbäuche;-)

Meine FÄ hat meinen vorraussichtlichen ET vom 15. 08. 09 auf den 25.08.09 korrigiert. Mir kommen jetzt aber 10 Tage sehr viel vor, oder?
Daher bin ich jetzt ganz verwundert das ich erst 9+7 bin. Dachte ich hätte schon die 11. SSW oder so.

Ging es wen ähnlich? Oder zufällig wer da mit ET im August, der mir sagen kann wie weit er ist??

LG, schönen Tag noch
nanimarco

1

Also mein ET wurde von 29.04. auf 06.05. korrigiert. Aber gaaanz am Anfang so in der 10ten Woche glaub ich . . . und jetzt ist die Maus wies aussieht doch normal gross . . ..

2

Hallo,

war bei mir am Anfang ganz genauso. Da hat mich meine FÄ 10 Tage nach hinten datiert. Aber das wurde dann in der 20.SSW nochmals korrigiert. Und zwar wieder 11 Tage nach vorne...
Unser Lütter war einfach immer etwas größer und weiter. Nun passt es seit der 20.SSW wieder.;-)

LG paulsliebling+#baby-boy 33.SSW

5

Hehe ja genau, wurde vom 13.3. auf den 7.3. korrigiert, neulich ergaben die Messungen den 13.3. als Termin.. geändert hat sie deswegen allerdings nichts #aerger

3

Hallo,

das ist leider ganz normal, meist reden die Ärzte gern was verschobenem Zyklus... #augen klar, ausgerechnet der ES mit dem man schwanger wurde soll verschoben gewesen sein...

Gruß
Melanie

4

moin,

mein Et ist vermudlich auch erst 8 tage später...

zur vorgeschichte:

ich hatte meine letzte mens ab dem 29.09.08 und somit wäre der ET am 06.07.09. da ich aber nach der mens eine geplatzte zyste hatte, wird sich vermudlich der eisprung verschoben haben... somit ist der vermutete ET am 14.07.09.

mein FA hat den ET noch nicht geändert, aber er sagte letztes mal, das ich eindeuteig (so seine messdaten) erst bei 14+2 bin und nicht schon bei 15+3.

auch dir noch einen schönen tag :-)

bettina
+*18.10.01
+*19.03.08
+ 18 (17) SSW

6

Mein FA hat gesagt, die ganze "Korrigierei" sei meistens Blödsinn. Die Messungen sind, gerade am Anfang so ungenau, da kommt schnell mal eine Woche mehr oder weniger raus. Und die Kinder kommen sowieso wann sie wollen.
Wichtig ist das Ganze ja nur für den Beginn des Mutterschutzes. Der beginnt ja sechs Wochen vor dem errechneten Termin - "korrigiert" man nach hinten also entsprechend später.
Er korrigiert nur, wenn's früher sein sollte.

7

Hallo! :)

Bei mir wars genauso. wurde vom 22.2. auf den 7.3. korregiert weil das Baby sehr klein war, obwohl ich den Zeugungstag wusste.
War letzte Woche zur Vorstellung im Krankenhaus. Da hab ich das dann nochmal erwähnt und er meinte dann gäbe es an dem 22.2. nix zu rütteln und nun bin ich wieder vordatiert.
Sie ist zwar nach wie vor kein Riese aber die 2500g hatte sie letzte woche schon überschritten :)

frag doch einfach nochmal nach wenn du dich nicht so wohl dabei fühlst :)

LG
Anna

8

Huhu, mein ET wurde auch verschoben, um 6 Tage nach hinten. War aber schon in der 6. Woche.

Ich glaub, das kommt häufiger vor.

LG Silke

9

Hallo,
so war es bei mir auch, wurde gleich relativ zeitig gemacht: vom 26.01. auf den 7.2. verschoben. Für die nach hinten korrigierte SSW ist mein Kleine immer perfekt entwickelt gewesen. Jetzt könnte sie jeden Tag kommen! Mach Dir keine Sorgen, ich hatte auch immer mal Zweifel, aber vielleicht war mein Eisprung ja wirklich später und deiner auch. Ich wünsch Dir jedenfalls viel Glück und alles Gute! Die 40 Wochen gehen so oder so irgendwie wie im Flug vorbei!
LG ninimatz (ET-11)

10

Hallo,

mein ET wurde auch um 10 Tage vorverlegt. Ich hab ET am 31.01 und dann sollte er am 20.01 sein, ich bin aber immer noch dick und kugelrund!

Manchmal liegt es einfach am Wachstum der kleinen! 14+/- sind da nicht ungewöhnlich.

Vieleich will dein Krümelchen noch nicht so schnell wachsen, das wird es aber dann ganz schnell nach holen! Ein ander Grund wäre das dein ES verschoben hat! Was auch nicht ungewöhnlich ist!

Mach dir keine Sirgen, genieße die erste Zeit, es wir nachher noch schwierig genug werden mit dicken Bauch!;-)

Ich wünsch dir eine schöne Kugelzeit!!

LG snuffle + Missy ET-5

Top Diskussionen anzeigen