UMFRAGE: bis wann habt ihr gearbeitet?

hallo!

würd mich mal interessieren wie lange ihr in der SS gearbeitet habt? ab wann habt ihr reduziert und ab wann gar nicht gearbeitet?

danke für die antworten!

Laura

1

Hallo Laura,

ich habe immer bis zum Mutterschutz gearbeitet (bei meinem großen war ich noch im Studium, da habe ich in der 34.SSW meine letzten Prüfungen gemacht und hatte dann sowieso Ferien). Reduziert habe ich gar nicht.

lg Judith!

4

ähm bis wann ist mutterschutz? komme aus der schweiz und sowas gibts bei uns vor der geburt nicht...

14

6 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin.

2

Voll bis zum Mutterschutz. Auch mit Heben, viel Stehen und so. Ich war schwanger, nicht krank.

Gruß Lena

3

ich bin in der 38. ssw und gehe immer noch 35- 40h pro woche zur uni. aber in 2 wochen sind semesterferien.
reduzieren ist nicht möglich. habe aber auch eine komplikations- und beschwerdefreie schwangerschaft.

5

Hallo Laura!

Komische Frage... #kratz

Bei meinem ersten Kind normal bis zur Schwangerschaft, bei meinem jetzigen bis morgen, genauer drei Wochen vor Mutterschutz, da ich noch so viel Urlaub habe!

Gruß
Kati

8

wieso komische frage? #kratz

9

Weil man doch normalerweise bis zum Mutterschutz ganz normal arbeiten geht. Von Reduzieren habe ich noch nie etwas gehört..

weitere Kommentare laden
6

Hallo Laura!

Bei meinen ersten Kind habe ich bis 1 Woche vor meinen ET gearbeitet.
Diesmal möchte ich das auch versuchen...ich habe ein Nagelstudio und mache Fingernägel. Fällt mir oft nicht als so leicht da die haltung oft auf den Rücken geht.


Lg,aline+25+1ssw mit #babygirl

7

ich hab ab der 18. Woche ein BV bekommen :-)

11

hallo lorid,
für dich zum verständnis in dtl beginnt der mutterschutz 6 wochen vor dem errechneten geburtstermin, das wäre bei mir der 16. april.
würde eigentlich auch gern so lang arbeiten, aber ich arbeite 400 km von daheim entfernt und mir wird richtig panisch, wenn ich ans auto fahren denke, mein fa hat gesagt, wenn ich mir die fahrerei nimmer zutrau, soll ich bescheid sagen, dann bekomm ich ein beschäftigungsverbot und das werd ich wohl beim nächsten termin im februar ausstellen lassen.
mir ist einfach die gefahr fürs kleine zu groß, kann auf der strecke doch schnell mal was passieren.
lg kleener#drache

16

danke!

12

hi

wir sind selbstständig in der gastronomie und ich hab bis zum schluss gearbeitet...war ja nicht krank und hatte eine tolle schwangerschaft



17

Hi,
finde die Frage gut weil es hier ja meinstens eher um´s BV geht.
Ich arbeite auch bis 6 Wochen vor ET, das langt dann aber auch, muß gestehen ich zähle die Tage. Aber solange wie alles geht, gehts!
Gruß

Top Diskussionen anzeigen