Erkältung in der 6.SSW.Gibt es irgendwelche Medikamente?

Hallo!

Ich bin jetzt schon die zweite Woche erkältet und werde den lästigen Husten nicht los.Besonders in der Nacht.Als ich das letzte Mal im November das Gleiche hatte (habe 3-jährige Tochter,die uns regelmässig vom Kiga Krankheiten mitbringt u.ich kriege sie jedes Mal!),verschrieb mir der Arzt Schleimlöser,die super halfen.Diesmal bin ich schwanger (ca.6.SSW) und besagte Medikamente dürfen nicht genommen werden.Hausarzt hatte keine Zeit für mich (muß mir wohl neuen suchen..) und beim FA habe ich erst nächsten Do. Termin.
Wer kann mir helfen?Wer kennt Hausmittel oder sogar Medikamente,die erlaubt sind?Teilweise sind ja sogar pflanzliche verboten.
Danke und LG
Littlehands

1

Da wirst Du auf heißen Kamillen- oder Pfefferminztee, Hühnerbrühe etc. ausweichen müssen!

2

omas rezept:
heißer tee mit honig und viel inhallieren.

hab ich auch gemacht. von medikamenten die ich nicht unbedingt nehm muss lasse ich die finger ;-)

3

salbeibonbons, Tee, Tigerbalm (gegen Kopfschmerzen und zum Durchatmen), Meersalznasenspray.

War auch in der 10. Woche erkältet und bin erst mal in de Apotheke und ab gefragt, was die mir raten können.
Heiße Zitrone hab ich viel getrunken.
L.G.

Haruka

4

Besser nur Hausmittel... Hatte ich auch, in der 5. SSW, sogar mit Fieber. Meine Freundin, Apothekerin, meinte, vor dem 5. Monat solle man gar nichts nehmen. Eine befreundete FÄ sagte, nur wenn das Fieber über 39,5 ginge, sollte ich eine Paracetamol nehmen.

Ich hab Honig gelöffelt gegen den Husten, heißen Tee und heiße Milch mit Honig getrunken (vorsicht, zu viel Honig kann abführend wirken) und Bonbons gelutscht... und mich von meiner Mama mit selbstgemachter Hühnersuppe verwöhnen lassen.

Übrigens, Klugsch...modus an: Pflanzlich heißt nicht harmlos. Pflanzliche Arzneimittel haben genau so Nebenwirkungen, evtl sogar schlimmere, wie chemische... Klugsch...modus off ;-)

5

Huhu,

frag doch mal deine Oma, oder Mutter.. die wissen oft, was man machen kann.
Meine Mutter sagte zu mir, das man ein warmes feuchtes Handtuch nehmen soll.. ein Stück Butter darin einwickeln soll und sich diese dann auf den Hals legen soll. Ich glaube dies half bei Halsschmerzen..
Ausprobiert habe ich es allerdings nie..:-p

LG Diana mit Joahann 23.SSW

6

Aslo was bei mir bei Husten am besten gewirkt hat ist Zwiebelsaft.

Einfach eine Zwiebel kleinschneiden und Zucker oder Honig drüber geben. einziehen lassen, bis sich Saft bildet und dann ein-zwei teelöffel schlucken.

Ist gar nicht so widerlich wie es klingt, aber deine neue Lieblingsspeise wird es auch nicht werden. Aber es hilft auf jeden fall!

Liebe Grüße und gute Besserung

7

inhalieren!!!! mit bronchoforton oder so. hilft bei uns immer und im notfall (nachts) hab ich auch mal eine halbe lutschtablette mucosulvan (ist mit sicherheit falsch geschr., aber du weißt was ich meine) genommen. das schadet dem kind auch nicht. frag mal in der apotheke. ansonsten immer und immer wieder inhalieren, heiße zitrone, warme bäder, kein stress!

8

Oh, mit einfach in Apotheke fragen wär ich vorsichtig... Ich hab mich auch nur auf meine Freundin verlassen, weil sie selbst nicht nur Apothekerin, sondern auch schwanger ist.

Mir hat man in der Apotheke Meditonsin empfohlen - auch nach Hinweis auf Schwangerschaft. Ich kenn die Firmenbesitzerin, die das Zeugs herstellen, ist eine Bekannte. Die hat die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen, weil da richtig Alkohol drin ist. Lieber beim FA nachfragen

10

ach du schande, was war denn das?
also sowas hab ich auch noch nicht gehört. meine apotheke ist was das angeht sehr zuverlässig.
ich bin auch sehr engstirnig und mach mich selber noch schlau, bevor ich das empfohlene medikament nehme. wenn überhaupt.

9

hallo,

ich hatte auch ne Erkältung jetzt in der 34SSW und habe inhaliert, Salbeitee getrunken und auf anraten einer Freundin Thymiantee mit Zitrone (schmeckt aerger aber wenns hilft) ersatzweise ist auch ein warmer Orangensaft hilfreich und dann waren da noch ein halbes dutzend Hustenbonbons.
Meine Hebi hat mir noch für den bescheuerten Husten folgendes empfohlen:
Speiseöl erhitzen, auf ein Tuch geben und warme Wickel fertigen, hilft echt das der Husten nachts ruhe gibt.....
Vorsichtig da Verbrennungsgefahr!

Gute Besserung
Julia mit Püppi ende 35SSW

Top Diskussionen anzeigen