Nasenspray in der SSW???

Hallo,
habe mal eine Frage habe jetzt schon länger Schnupfen und nehme auch schon eine ganze Zeit lang Nasenspray, nur jetzt habe ich vor kurzem erfahren das ich Schwanger bin und mache mir total sorgen das da was passiert??? Welches Nasenspray kann man den in der SS nehmen, ausser Meerwasser die helfen bei mir nicht.

LG
Linchen

1

Welches für Baby´s ist ok! Ich hab bei Emilia wegen dauernd verstopfter Nase ab der 34 Ssw bis zum Schluss welche genommen, also wirklich lange. Laut FA und Hebi kein Problem.
Meine Freundin nimmt mar von stada für Schwangere ist auch abschwellend!

LG Sandra

2

Du kannst - laut meiner FÄ - Nasentropfen für Säuglinge verwenden. Aber wirklich nur, wenn es gar nicht mehr geht.
Ich nehme sie abends, wenn ich ins Bett gehe, damit ich ruhig schlafen kann.

Tagsüber nehme ich Meersalz-Spray, um die Nase feucht zu halten. Frei bekommt man sie damit aber nicht.

3

Huhu,

ich hab jetzt schon seit der 9. Woche Probleme mit der Nase,ab und an nehm ich Kindernasenspray von Ratiopharm, und damit die Nase befeuchtet ist,hab ich ne salbe bekommen mit Erdnussöl und Lavendel,weil Meerwasser nicht hilft.
damit komm ich prima zurecht...



LG Mel

4

hallö,

mir gehts genau so und zwar seit beginn der ss. bin jetzt in der 37 ssw. meine hebi meinte, dass es sich um einen ssschnupfen handelt.#kratz
keine ahnung, ob ihr schon mal was davon gehört habt. ich vorher jedenfalls nicht. hab schon sehr, sehr lange nasenspray genommen. nasivin. das sind die einzigen tropfen, wo in der packungsbeilage steht, dass sie mit absprache vom arzt eingenommen werden dürfen. bei (fast) allen anderen steht drin, dass es wärend der ss nicht empfohlen wird. habe die schon so lange genommen, dass ich angst hatte schon abhängig zu sein. weil der schnupfen einfach nicht wegging. antibiotika hatte ich dann auch schon zweimal. meine hebei gab mir jetzt endlich homopatische weichkapseln, die oral eingenommen werden und sich langsam im magen auflösen und duch die dämpfe die oberen luftwege freimachen. frag mich jetzt bitte nicht wie die dinger heissen. helfen aber super. nach der ersten einnahme, 2 std später, warf die nase frei und das den ganzen tag. heute nacht war die erste, nach bestimmt 4 monaten, wo ich ohne spray ausgekommen bin. ok, eine nasenseite war immer zu, je nachdem auf welcher seite ich lag, aber immerhin!!!#huepf
ach ja und sie gab kindernasentrofen für 2-6 jährige. war auch sehr skeptisch, aber WOW die helfen auch!!!!

wenn du willst, seh ich nachher mal auf beide packungen.
sag einfach bescheid!

gute besserung!!!
julia




5

Ich bin seit 1,5 jahren süchtig nach Nasenspray und nehme den auch täglich von rathiopharm. Der Kleinen hat es bisher nicht geschadet (bin 29. Woche) und der Arzt hat auch gemeint 1 Woche mit Nasenspray ist weniger schädlich als 1 h in einem zugequalmten Raum zu sitzen.

Top Diskussionen anzeigen