Jede Bewegung sticht ins Schambein...Arzt? Mutterbänder? Symphyse?

Hallo ihr Lieben,

ich habe mal eine Frage.
Ich (27. Woche) habe seit heute Morgen leichte Schmerzen gehabt (also Druck nach unten), manchmal leichte Stiche im Schambeinbereich.

Eben lag ich ca 5 Min auf der Couch und wollt mich etwas drehen.
Da schoss mir der Schmerz richtig rein. So ohne Bewegungen tut nichts weh, nur beim Laufen/stehen/bewegen.
Jetzt wo ich sitze gehts auch.

Ich kann mich dunkel erinnern, dass ich diese Art von Schmerzen in der 1. Schwangerschaft auch hatte. Mein Arzt meinte, dagegen kann man nicht viel tun, ausser liegen und schonen.

Habt ihr irgendwelche Tipps? Morgen hätte ich eh ne normale Vorsorgeuntersuchung.

LG
Sandra mit Leandra (16 Monate) und Hannah (27.Woche)

1

Hallo Sandra!
Das ist bestimmt nur die Symphyse, die sich entweder dehnt oder aber schon gelockert ist. Ich habe das auch etwa seit der 27. SSW mal mehr mal weniger. Teilweise so schlimm, dass ich nur noch liegen konnte (aber mich nicht umdrehen :-[). Dachte auch erst an vorzeitige Wehen und alles mögliche, rannte zum FA, aber außer Ruhe und wenig Bewegung ist nichts zu machen. Kleiner Trost: unseren Krümeln schadet es nicht, tut nur uns weh :-p.
Würde es an Deiner Stelle morgen mal ansprechen, aber nicht heute in Panik verfallen.
Gute Besserung! Emilia (31. SSW)

2

Danke Emilia,

naja Panik hab ich nicht. Ich kenns ja von meiner "Großen".
Das dumme ist eben nur, dass man einem 16-monate alten Kind nicht sagen kann: du spielst jetzt, damit Mama sich ausruhen kann ;-)

Naja momentan hab ich sie auf dem Schoss. Solange sie Stifte und ein Blatt hat, ist sie meist ziemlich zufrieden - so für 20 Minuten maximal :-D

Aber gleich gehts hoffentlich noch mal ins Bett zum Mittagsschlaf machen. Dann hab ich auch wieder bestimmt ne Std Ruhe :-)

LG
Sandra

Top Diskussionen anzeigen