Wie gefährlich sind Bärentraubenblätter?

Hallo ihr Lieben,

ich bin nach zwei FG-ten im letzten Jahr jetzt wieder in der zwölften Woche schwanger.
Leider habe ich aus Unwissenheit heute einen dummen Fehler gemacht...
Ich habe auf Grund einer Blasenentzündung Beerentraubenblättertropfen eingenommen, da diese ja rein pflanzlich und somit in meinen Augen harmlos sind.

Leider ist dem laut google nicht so!
Dort steht, dass sie wie viele Heilkräuter abortiv wirken können! Ich bin echt geschockt!!!
Was denkt ihr? Muss ich mir wegen der einmaligen Einnahme jetzt große Sorgen machen?
Hab auch gleich einen Liter Tee zum Verdünnen getrunken...

Liebe Grüße,
Lina

1

denke nicht, allerdings steht in meinem beipackzettel von den bärentraubenblätterextrakt tabletten auch dass man es nicht in der schwangerschaft nehmen darf. zur not einfach mal deinen fa anrufen, sobald es wieder geht!

in zukunft lieber cranberrysaft trinken :) hilft auch super.

lg ladyqueen 16.SSW

2

Danke für deine beruhigende Antwort!
Zum Glück scheint nix passiert zu sein und ich hoffe das bleibt auch weiter so...

Bärentraubenblätter in der SS nie wieder!!!! Versprochen!
Ist aber auch schön blöd zu glauben, dass es nicht schadet nur weil es rein pflanzlich ist...

Liebe Grüße,
Lina

Top Diskussionen anzeigen