11. SSW + ständig "Druck" auf der Blase

Wollte mal fragen, ob es euch auch so geht??

Mitlerweile fühle ich mich gar nicht mehr so schwanger wie vorher...Übelkeit und Müdigkeit sind fast weg, und meine Brust schmerzt auch nur noch ab und zu.
Dafür hab ich ständig einen Druck auf der Blase, das zieht manchmal richtig im Unterleib.
Vorallem nachts renne ich fast jede Stunde auf Toilette.

Habt ihr das auch???

1

mir geht es genauso-wie schon gesagt.vorallem nachts.
lg maike(15+5)

2

@maike: dann bin ich ja beruhigt, dass es nicht nur mir so geht. Denkst du das bleibt jetzt so??? Da kann man ja gar nicht mehr vernünftig durchschlafen #schmoll

4

ich denke je mehr druck auf die Blase verübt wird um so schlimmer wird es.Bei mir fing das richtig heftig in der 15 woche an!

weiteren Kommentar laden
3

Hm,also in der 11 ssw ist dein baby eigentlich noch nicht soooo groß das es STÄNDIG deine Blase drückt!!!!Ich würde mal zum Arzt gehen und eine evtl.Blasenentzündung ausschließen lassen:-) bei mir ging das genauso los-ich hatte ständig ein Druck auf der Blase und hatte aber eine Blasenentzündung,die habe ich verschleppt und am ende lag ich Heilig Abend 4 Tage im KH!!!!!:-[ lass es abklären,viel Glück.

5

@curly: ich war letzten DO erst wieder beim FA. Eine Blasenentzündung hab ich keine!! Trotzdem danke für den Tip ;-)

7

mein Urin war auch in Ordnung,aber 2 tage später war es erst im Urin feststellbar!Ich will dir keine Angst machen aber ich rede aus erfahrungen...gönne das natürlich keinem:-D

8

Mir geht's genauso... ich dachte immer das wird jetzt dann mal besser... aber ich hab gelesen, dass wir ja jetzt viel mehr Blut im Körper haben, das wird verstärkt durch die Nieren gereinigt und daher ist die Blase pausenlos voll...

Am schlimmsten ist es bei mir auch nachts... wenn ich ins Bett gehe, steh ich bestimmt 3 x alle 10 Minuten auf und dann muss ich noch 1 - 2 x mitten in der Nacht...

Aber damit müssen/dürfen wir noch ein bisserl leben!

Alles Liebe
Dani (15. SSW)

9

Oh ja, ich plage mich damit auch rum. Leider. Bin in der 10 Woche und hab es seit der 8 ca.
Hab gelesen, es liegt zum einen an der wachsenden Gebärmutter und zum anderen daran, dass das Fruchtwasser in der Gebärmutter (was unsere kleinen ja auch jetzt schon trinken) täglich komplett erneuert wird. Das alte muss ja irgendwo hin. Daher der erhöhnte Harndrang.
Ist aber wirklich unangenehm. Naja trotzdem viel trinken damit alles gut durchspült wird und einer Blasenentzündung vorgebeugt werden kann. Irgendwann geht das schon wieder vorbei.

Euch noch eine schöne Kugelzeit!

Top Diskussionen anzeigen