Zahnschmerzen in der Frühschwangerschaft

Hallo!

Habe gestern positiv getestet und für Ende nächster Woche einen Termin beim FA gemacht #huepf !

Leider plagt mich auch seit gestern Abend ein Zahn und ich müßte eigentlich schnell zum Zahnarzt! Kann dieser überhaupt eine Spritze setzen?? So ohne überlebe ich das nicht :-( !

LG
Moehrennase

1

Nabend,

also ich hatte während meiner SS auch sehr oft Zahnweh und war eigentlich schon fast Stammkunde bei meinem Zahnarzt und ich hab immer Betäubungsspritzen bekommen und das hat auch nie was ausgemacht, nur halt Röntgen geht nicht, aber gegen eine Betäubung spricht nichts. Aber du kannst das ja auch deinem Zahnarzt sagen und der kennt sich damit dann eh besser aus, wie und womit er betäuben darf :-)


Lg Christina mit #baby ET-13

2

Hallo!
Er kann dir definitiv auch eine Betäubungsspritze geben. Es gibt nur gewisse Betäubungsmittel, die er nicht spritzen sollte. Das weiß aber eigentlich jeder Zahnarzt. Du mußt ihm halt glecih sagen, dass du SS bist.

3

Ich war auch ganz am Anfang meiner Schwangerschaft Dauergast beim Zahnarzt da ich eine ganz fiese Zahnentzündung hatte.

Allerdings wußte ich zu dem Zeitpunkt noch nicht, daß ich schwanger bin.

Ich mußte sogar Antibiotika nehmen und geröngt wurde auch. Und Massen an Ibuprofen gegen die tierischen Schmerzen...

Tja, eine Woche später, als der Zahn endlich halbwegs ruhig war, ist der SS-Test positiv...
Du kannst Dir meine Beunruhigung vorstellen.

Ich also gleich Zahnarzt und Frauenarzt interviewt...
Beide meinten: "Naja, es mußte ja gemacht werden und die Schmerzen bzw. die Entzündung auszuhalten hätte meiner Psyche und somit auch dem Baby mehr geschadet als die Tabletten und die Betäubungen. Und das Röntgen strahlt sowieso nur einem gewissen Radius um die Stelle die geröngt wird drumrum und bis an den Bauch kommen die Strahlen garnicht.
Man macht es halt im Normalfall nur nicht, um ganz sicher zu gehen."

Fazit: Es muß ja gemacht werden und wenns ohne Spritze nicht aushaltbar ist, geht auch das.
Du kannst ja nicht die nächsten 1,5 Jahre (denn während des Stillens soll man auch nicht spritzen) mit nem schmerzenden Zahn rumlaufen.
Sag halt gleich von Anfang an Bescheid, dann werden die schon wissen was richtig ist.

Top Diskussionen anzeigen