29. SSW und jetzt schon körperlich am Ende! Wer noch?

Hallo Ihr Lieben!
Ich bin total glücklich, dass ich so einen großen Teil der SS schon gut hinter mich gebracht habe und es meiner Kleinen gut geht #freu.
Aber seit 2 Wochen bin ich körperlich total fertig und weiß nicht, wie das noch werden soll. Ich bin soooooo erschöpft, habe bei der geringsten Anstrengung Stechen und Ziehen im Bauch und den Oberschenkeln, kann mich im Liegen kaum drehen, geschweige denn aufstehen, weil alles so weh tut. Wenn ich mal ein paar Stunden nicht geruht habe, tut alles so weh, dass mir ganz schlecht davon wird #gruebel. Dabei hatte ich gerade mit Schwimmen anfangen und weiß jetzt nicht, ob ich es überhaupt noch machen sollte. Vorzeitige Wehen hat der FA zum Glück schon ausgeschlossen. Geht es noch jemand so? Ich sehe immer Hochschwangere, die noch alles mögliche machen und ich schaffe es kaum ins Büro morgens #klatsch. Bin nur 1,60 klein, nicht besonders durchtrainiert und habe jetzt 12 kg mehr bzw. Bauchumfang von 108 cm, liegt es vielleicht daran?
Freue mich auf Eure Antworten und vielleicht auch Tipps.
Liebe Grüße von Emilia

1

Hallo Emilia,

mir geht es genauso. Ich hatte auch schon sehr früh diese Probleme. Hab schon immer gedacht "wie soll das nur werden, wenn..." - jetzt weiß ich es: das Drehen und Aufstehen fällt mir genauso schwer wie vor 4 Wochen, aber der Rücken tut mir nicht mehr ganz so doll weh. Dafür nun mein Becken... Bin auch nur 1,60m und habe einen Riiiiesenbauch, weiß nicht, ob es daran liegt oder dass ich generell unbeweglich geworden bin (oder immer schon war?? #kratz #schein)
Schwimmen ist auf jeden Fall gut, ich fühl mich im Moment nur noch im Wasser richtig wohl. Vielleicht versuchst du es mit SS-Schwimmen/Gymnastik? Solltest du Ischiasschmerzen haben, kannst du dich akupressieren und akupunktieren lassen. Auch bei Wassereinlagerungen, zahlt alles die KK.

Durchhalten ;-)
LG
Silvia

3

Hallo Silvia,
und danke für Deine Antwort! Die Rücken- und Ischiasschmerzen hatte ich auch schon. Deshalb habe ich mit Schwimmen angefangen, was super geholfen hat bis das Ziehen im Bauch kam. Nun habe ich das Gefühl, dass jede Bewegung (also auch Schwimmen) es schlimmer macht. Kann manchmal kaum noch laufen! Hinzu kommt, dass ich zum Schwimmbad ja auch erstmal hinkommen muss, dann das Aus- und Anziehen, Duschen, etc. Es ist unglaublich das zu sagen, aber jeder Handgriff strengt mich so an. Und ich war eigentlich nie zimperlich... Wie oft gehst Du denn Schwimmen? Was machst Du da genau? Tut es danach nicht noch mehr weh?
LG Emilia

2

Nee nee daran liegts nicht denn ich hab jetzt auch 110cm Bauchumfang . 8 Kilo mehr drauf wobei es gefühlte und sichtbare 20kg sein könnten. Bin schnell erschöpft (Rückenschmerzen, Bauch hartwerden , Kopfschmerzen etc.)und weil ich versuche noch alles wie vor der Schwangerschaft zu machen ziemlich fertig dann am Abend. Bald hast du es doch geschafft. Und ich auch. Meiner tritt mich sehr stark und es ist schon schön aber auch ganz schön schmerzhaft. Diese Sprüche Schwanger sein ist keine Krankheit kann ich nicht mehr hören...nein ist es nicht aber es ist tierisch anstrengend. Und wer das das nächste mal sagt dem ......hmmm bin ganz schön geladen. Ruhe mich am besten aus...siehste mir gehts nicht anders.

4

Hallo!
Ich weiß genau, was Du meinst!!! Es macht mich auch so wütend, ständig von allen zu hören, ich sei doch nur schwanger und andere würden ja noch dies und jenes alles tun :-[. Gerade Schwiegermütter und Omas, die ihre Kinder ja offenbar mal zwischendurch auf dem Feld gekriegt haben ;-), können da ganz schön nerven! Ich versuche auch ständig alles weiter zu machen, wie vorher, aber es geht einfach nicht mehr oder rächt sich dann abends ganz extrem. Du hast ja sogar noch einen Sohn zu versorgen! Das kann ich mir ja gar nicht vorstellen #schock! Ausruhen fällt mir so schwer. Ich fühle mich dann immer total faul, was nicht zuletzt an den ganzen Sprüchen liegt, man sei ja nicht krank #klatsch.
LG Emilia

5

Hallo,

bin erst in der 23. SSW, aber mir geht's auch nicht anders. Bei meiner Tochter vor 4 Jahren war ich fit wie ein Turnschuh, als das Fruchtwasser abging, war ich gerade wie eine Wilde am Staubsaugen...

Dieses Mal ging von Anfang an gar nix! Hab wegen jeder Kleinigkeit Bauchschmerzen, inzischen auch immer wieder mal eine Wehe mit hartem Bauch und abends und nachts komm ich mir im Bett wie ein gestrandeter Wal vor.

Mir geht eher der Spruch: "Schwanger sein ist die schoenste Krankheit" auf die Nerven. Ich bin seit 6 Monaten koerperlich echt platt und muss jetzt zu allem Ueberfluss auch noch viel liegen...besonders schoen find ich's ehrlich gesagt nicht mehr. Ich hoffe bloss, dass die naechsten 4-6 Wochen einigermasse rumgehen, bis der Knirps ueber die schlimmsten Huerden weg ist.

Gruss und halt die Ohren steif,
Ulli

Top Diskussionen anzeigen