Erfahrung mit Schüssler-Salzen gegen SS-Streifen?

Hallo zusammen,

ich bin erst 6+0 aber denke schon darüber nach, wie sich denn mein Bauch mal entwickeln wird und was ich gegen SS-Streifen machen kann.#gruebel

Ich habe gelesen, dass das Schüssler-Salz Nr. 11 gut sein soll. Hat jmd. Erfahrungen damit? Besser als Creme und/ oder zum Einnehmen?

Oder welche Hausmittelchen und Cremes sind noch zu empfehlen? Irgendwie schon klar, dass keine Creme ein Wunder vollbringen kann, aber vielleicht gibt's ja auch eine, die sich besonders gut anfühlt oder riecht oder so...

Vielen Dank im Voraus!!
Viola

1

hi

also ich kann dir die creme von biotherm empfehlen, ist halt nicht gerade günstig, aber ich hab keinen einzigen streifen bekommen!

als günstigere alternative kann ich dir einen kakaobutterstick empfehlen, weiß die marke leider nicht, gibts aber in guten parfumerien und in biokosmetikläden

lg

2

Hallo,
meine Freundin hat mit Schüßler Salzen nachhelfen wollen, hat nicht geklappt. Sie hat trotzdem Streifen bekommen. Ich dagegen habe gar nichts an Pflege gemacht, normal nach dem Duschen meinen Body eingecremt wie immer. Habe weder Streifen noch andere Hautprobleme.
Mein Doc sagt, es ist generell Veranlagung.
Alles Gute

3

Hallo Viola,

erstmal sei klar gestellt, dass wenn man eine Bindegewebsschwäche hat (meist zu erkennen an Geweberissen an Hüften und Po aus der Pubertät, vom schnellen wachsen), dann ist kein cremen/ölen der Welt eine Garantie gegen SS-Streifen.

Grundsätzlich ist aber zu empfehlen:
- regelmäßiges, min. 2 x täglich, ölen (Freiöl, Bellybutton Streifenlos o.ä.)
- beim einseifen einen Poof (kratziger Duschschwamm aus Kunststoff) verwenden, da er die Durchblutung anregt und so das Gewebe stärkt (bei regelmäßiger Anwendung).
- Wechselduschen (also heiß-kalt-heiß-kaltes abduschen von Oberschenkeln, Po und Bauch.

Ich nehme Schüssler Salze gegen Wassereinlagerungen, aber dass es auch gegen Geweberisse helfen soll, ist mir neu.

Obwohl ich an einer starken Bindegewebsschwäche leide, ist mein Bauch bis jetzt absolut streifenfrei, wohingegen ich am Po und den Oberschenkeln seit drei Wochen leichte Risse habe.

Drück Dir die Daumen, dass du die SS streifenlos überstehst ;)

4

Hallo,

ich habe keine Schüssler-Salze genommen. Ich bin mit dem Körperöl von Rossmann (Ökotest sehr gut und preisgünstig) 2 x täglich mit einem Sisalhandschuh abrubbeln und Wechselduschen streifenfrei durch die SS gekommen. Ich habe damit sofort (nach dem ich wußte, dass ich schwanger bin) angefangen.
Alles Gute für Dich.
LG

5

Hallo,

meine Homöopathin hat mir Weleda Schwangerschaftsöl empfohlen. Ist zwar nicht ganz billig, aber soll helfen. Außerdem sagt sie auch, dass sie mir später was fürs Bindegewebe (denke zum Einnehmen) gibt. Was genau, weiß ich noch nicht.

Erfahrungen hab ich noch keine, ist meine erste SS

LG Carina + #ei#ei

6

Hallo!
Du kannst auf jeden fall versuchen vorzubeugen mit der Nr. 11 also Silicea und zusätzlich mit der Nr. 1 Calcium Fluoratum. So früh Anfangen ist gut.
Lg

Top Diskussionen anzeigen