arbeit-arbeitslos-krank-mutterschaftsgeld?<lang<

Hallo.

Ich habe da mal eine frage an euch.
Zur Geschichte:
ich hatte in meiner Firma nix gesagt, dass ich #schwanger bin.
Habe trotzdem weiter gearbeitet und das in drei Schichten. Da ich in dieser Zeit Schichtleiter war( mein Schichtleiter war krank) hatte ich das gefühl ihn ersetzen zu müssen damit die Produktion aufrecht blieb. Mein Arbeitsvertrag lief aus zum 1.1.09 aber ich sollte einen unbefristeten bekommen da ich Stellver. Schichtleiter bin/war. Darauf hatten wir nur gewartet damit es Finanziell besser aussieht. Nun bekam ich 2tage vor Weihnachten einen Brief von meiner Firma. Man ahnt ja nix schlimmes aber es kam anders. Die hatten meinen Vertrag nicht verlängert aber einen Grund stand nicht drin.
Nach langem Telefonieren mit einem aus dem Betriebsrat bekam ich die Information, dass eine gewisse Person mich auf dem Kicker hatte. Ich weiß jetzt auch wer sie ist und muss sagen, dass sie einen guten Draht zum Chef hat aber so nix zusagen hat. Sie ist in der Halle auch nicht gerne gesehen.
Wegen ihr habe ich nun keinen Bekommen:-[. Ich hoffe, ihr könnt mir folgen...#hicks

Nun habe ich gehört, dass die zeit wo ich jetzt Arbeitslos bin am Mutterschaftsgeld nicht angerechnet wird. Auf was können wir uns jetzt gefasst machen(finanziell)?
Worauf ich noch hinaus will, ist man trotzdem im Kündigungsschutz trotz auslaufen des Vertrages?

Ohje, dieses Thema beschäftigt uns schon eine ganze weile. Habt ihr einen Tip?

LG Mona (die total verunsichert ist und nicht weiter weis)

1

Hallo,

wie bei mir :-( mein Vertrag lief am 30-09-08 aus und wat is nix mehr. Mutterschutzgeld steht dir leider nur von der Krankenkassen zu das sind glaub ich 13 Euro am Tag. Ist aber nix, normaler Weise würde der Arbeitgeber drauf legen aber du hast keinen. Arbeitsamt zahlt auch nicht. D.H., du kannst dich zwar Arbeitslos melden, aber das Arbeitsamt übernimmt deinen Mutterschutzanspruch nicht. das Einzigste was Du machen kannst, statt Mutterschutz in den 8 Wochen nach der Geburt nimmst du das elterngeld 67% vom Lohn. das wird eigentlich erst nach 8 Wochen gezahlt, aber wenn du keinb Mutterschutzanspruch vom Arbetgeber hast, dann kannst du das sofort beantragen + 13 Euro pro Tag der KK. Ist kompliziet und unfair. Konntest du mir folgen?????

VG Sandra

2

Hab noch was vergessen. Du hast kein Kündigungsschutz wenn du einen Zeitvetrag hattest. leider nicht!!

3

Wenn der Vetrag ausläuft, läuft er leider aus...die Firma ist nicht verpflichtet den zu verlängern! meiner läuft am 31.3. aus und wird aufgrund meiner SS auch nicht verlängert...aber bei mir ist es nicht so wild, da ich 2 Wochen später dann eh im Mutterschutz bin....

Hmm, ich dachte immer Arbeitslosengeld wird angerechnet, nur ALG 2 nicht?! #kratz

4

Das Arbeitsamt hat mir mitgeteilt, dass es kein Mutterschutz gibt nur von der Krankenkasse.

6

Hmm, das wäre ja echt doof! #aerger

weiteren Kommentar laden
5

Hallo!
Also: meiner lief zum 1.10.08 aus und ich sagte das ich schwanger bin. Bin also seither arbeitslos. Fianziell kein grosser unterschied. ist nur gering weniger als mein lohn weiss aber nicht wie das genau alles berechnet wird:-( Zum mutterschaftsgeld sagte man mir, ich soll auf der kk fragen ob die zahlen. machen sie. genau den gleichen betrag. Wenn nicht hätte das arbeitsamt das übernommen. so wurde mir das gesagt. hoffe ich konnte dir weiterhelfen!
lg katrin

9

Genau, wenn du ALG1 bekommst, dann erhältst du hinterher Mutterschaftsgeld in Höhe dieses ALG1.

Erhältst du keines mußt du eh sehen, wie das mit der KK läuft und dann erhältst du evtl. auch keine Mutterschaftsgeld, wenn du z.B. nur familienversichert bist.

Wann beginnt denn dein Mutterschutz?

10

Hallo,

bei Alg. 1 gibt es Mutterschaftsgeld , bei Alg. 2 besteht kein Anspruch bei der KK , auch nicht bei einer Familienversicherung .

Möglich wäres es über das Bundesversicherungsamt in Bonn zu beantragen . Von dort gibt es bei bestimmten Bedingungen ein einmaliges Mutterschaftsgeld von 210 € , was nicht auf das Elterngeld angerechnet wird .

Gruß Anja

weitere Kommentare laden
8

Ohje das werden ja rosige Zeiten#heul.
Ich #danke Euch für die raschen Antworten. Mal schauen was noch so auf uns zukommt#schwitz:-(.

LG Mona

Top Diskussionen anzeigen