Wovon hängt es wohl ab, wann das Baby geboren wird?

Hallo,

gibt es Hinweise ob man vor ET entbindet oder ob man eher Überträgt?
Oder liegt es einem in den Genen?
Oder hängt es einfach nur mit dem Baby und der SS ab?

Bei uns in der Familie übertragen alle Frauen, habe mich deshalb auch schon darauf eingestellt. Hätte es natürlich lieber kurz vorm ET, bin einfach ungeduldig.... :-p

lieben Gruß Jennie

1

mhm keine ahnung ich weiß nur das wir alle eher kamen. auch meine cousinen und cousens#



lg kleinemaus mit babyboy ab morgen 33ssw

2

Ich habe auch schon gemerkt, dass es innerhalb der Familie schon eher gleich ist. Hatte nur gehofft es ist Zufall...das werden bestimmt die längsten Tage einer SS, wenn man über ET ist!

3

das stimmt. naja wenn es bei uns stimmt dürfte ich ja nur noch maximal 5wochen haben weil wir alle 2-3wochen eher kamen.

weitere Kommentare laden
5

Bei uns kamen sie alle später. Ich wurde nach 10 Tagen geholt, mein Bruder wurde auch geholt und die Kinder der Zwillingsschwester meiner Mutter kamen auch nicht vor dem ET. Ich glaube schon, dass es erblich bedingt ist und stelle mich deshalb auch schon mal auf Wartezeiten ein#augen

8

Ja ja die lieben Gene, hätte nur gerne in dem Moment andere....aber wenn ich 40 Wochen geschafft hab, dann schaff ich auch noch den Rest! Bis jetzt gehts mir ja auch gut , für SS mit vielen Problemen ist es ja noch anstrengender.

9

hallo jennie :-)

keine ahnung, woran es liegt... ich weiß nur dass meine beiden schwestern und ich alle früher gekommen sind, ich sogar 3 wochen zu früh... mein sohn wollte allerdings erst bei et+5 auf die welt kommen - also ich glaub sie kommen einfach wann sie wollen :-)

obwohl ich echt nichts dagegen hätte wenn sich unser zweiter krümel etwas eher auf den weg machen würde *gg* mal schaun

liebe grüße und guten rutsch
radiergummi mit alejandro etienne (25 mon.) und krümelchen (33. ssw)

10

Ach, guck an. Na das hebt meine Hoffnung noch ein wenig!

Dir auch einen guten Rutsch!

11

ich glaube es kommt ein stück weit auf die umstände an. mein sohn wurde auf den tag genau geboren, an dem er ausgerechnet war. da hab ich mir einen tag vorher aber auch alle mühe gegeben wehen einsetzen zu lassen ;-), so mit 8 stündigem shopping marathon und abends noch geburtstag an stehtischen und so.
hat dann auch geholfen. um 4 uhr hatte ich die erste wehe ;-)

ich glaube das wird diesmal nicht nötig sein. ich bin so eingespannt, beruflich wie privat mit meinem sohn, dass ich jetzt schon abends oft nen harten bauch habe und richtig merke, dass ich kürzer treten muss. glaube, dass ich diesmal sogar vor termin entbinden werde ;-)

lg und alles gute
beate, 21. ssw

12

Sogar auf den TAg genau:-D"

Ich werde es auch versuchen unser Kind heraus zu locken. Allerdings hat sie sich bis jetzt auch nicht stören lassen. Arbeite im KH und habe bis vor einer Woche noch unsere Ställe gemistet etc. Kaufe für 3 Haushalte ein....
Ab 36+0 werde ich wieder misten, jetzt mach ich noch ne kleine Pause, da ich auch oft nen harten Bauch habe und seid Weihnachten auch Senkwehen. Aber dann gehts wieder los, versuchen kann man es ja mal!

13

Ich glaube, das kann man nicht verallgemeinern... Meine Mutter hat 3 Kinder vor ET und 1 Kind nach ET bekommen (eines von den früheren war ich, war ein Not-KS 10 Tage vor ET)... Bei meinem Mann kam er eine Woche später und sein Bruder eine Woche früher...

14

ich kam damals sieben tage später, mein kleiner bruder allerdings kam eher. ich selber hab meine kinder alle eher bekommen. ich denke mal es kommt wie es kommt, muss ja nicht sein nur weil die meisten bei dir übertragen haben, du das auch hast ;-) babys kommen wann se wollen :-)

lg sarah 25ssw

15

Hmmmm, mein Bruder kam damals 14 Tage nach ET, ich kam pünktlich.

Mein Sohn kam 19 Tage vor ET. Bei meiner Tochter werde ich das ja in ein paar Monaten sehen.

Ob es einen richtigen Hinweis gab, kann ich gar nicht so genau sagen. Ich hatte zwar schon früh Senkwehen (33. SSW) und in der 36. SSW ist der Schleimpfropf abgegangen aber ich glaube, dass das kein wirklicher Hinweis ist.

Gruß Astrid mit Erik Chrischan (20 Monate) und Bauchmaus (28. SSW)

Top Diskussionen anzeigen