Burger gegessen und nicht dran gedacht....bitte schaut mal

HAllöchen meine lieben,

man ich könnt mich echt Ohrfeigen...hab am Samstag und heute Burger von Burger King gegessen einmal einen Big King und heute einen Doppel Whopper....total genossen..................und eben sag ich noch zu meiner kleinen ne danke Mama darf keine Majo essen is schlecht fürs Baby und dann sagt mein Mann na auf deinen Burgern waren doch auch so eine Soße da is auch Majo drin:-[...............sch.... da hab ich nicht dran gedacht!!!!!!! Und nun#schwitz#schwitz...klar is rum kann nix mehr machen aber esst ihr sowas?????

Hab total schlechtes gewissen und würd am liebsten...


Bitte viele Antworten Mädels

Nadine mit Chiara 9.2.05 + #ei 10 SSW.

1

Hö, wieso sollte industriell gefertigte Mayo schlecht sein? Die wird mit Eipulver gefertigt und das ist egal.

Wenn du in einem 5-Sterne-Restaurant gespeist hättest, wäre es evtl. schlecht gewesen, weil die dort meist die Mayo selbst herstellen!

LG!

2

mayo ist nur schlecht wenn sie selber gemacht ist aber net die industrielle.

mach dich net verrückt ess auch ab und an mal bei burger king.


lg kleinemaus mit babyboy 32ssw

3

Industriell hergestellte Mayo enthält pasteurisiertes Ei, ist also kein Problem.

4

Ehm....

selbstgemachte Mayo solltest du wegen dem rohen Ei meiden

In der Mayo im Supermarkt und Burger King etc. ist kein rohes Ei

Also lass es dir schmecken

LG
Bambi mit Böhnchen

5

Hallo.
Also ich ess das schon ab und zu. Mach mir auch oft Schichtsalat, da ist ja auch Majo drin. Und bis jetzt hat noch nix gefehlt. Hab`s auch bei meiner 1. SS gegessen.
LG

6

Ach quatsch, Majo und dergleich ist NICHT schädlich...es sei denn sie ist schlecht, aber bei Burger King & Co gibts total strenge Richtlinien, also wird das nicht passieren.
Selbst WENN, bekommst du Salmonellen, was fürs Krümelchen auch nicht wirklich schädlich ist :-) Keine Sorge!

LG

Lady, die sich nacher auch einen lecker Big Tasty Bacon zu Gemüte führen wird - ohne schlechtes Gewissen ;-)

9

Hallo

naja, Salmonellen nicht schädlich ist relativ.

Meine Freundin hatte sich damals im 5.ten Monat mit Salmonellen angesteckt ( selbstgemachter Tiramisu ) und mußte im KKH hart darum kämpfen, daß sie ihr Kind nicht verliert.
10 Tage war nicht klar, ob sie ihr Kind halten kann und auch ihr ging es ganz, ganz schlecht.
Da die Salmonellen ihren Körper so fertig gemacht hatten, war das Leben ihres Kindes sehr wohl gefährdet.

Und sie hatte nur 2 Löffel vom selbstgemachten Tiramisu probiert ..........


Aber ich esse auch Sachen mit Mayo ..... alles was eben nicht von einer Privatperson mit rohen Eiern hergestellt wurde

Grüße Silly



7

Ach komm - jetzt mach dir mal net so nen Kopf!
Auf was sollen wir denn noch alles verzichten!?

Also ich finde es jetzt nicht schlimm das du das gegessen hast!

http://mutterundkind.aid.de/base/pdf/lebensmittel.pdf

Da ist mal eine Liste von LM die man aus VorsorgeGründen nicht essen sollte!


Lg Conny

10

Da darf man ja gar nichts mehr essen!

Also man kann sich auch immer gerne selbst in den Wahnsinn treiben!

LG Sandra, die isst was ihr schmeckt! + Emilia *02.04.06 + Bauchkrümel inside 6 Ssw #ei

8

Ich esse alles :-) und alle 9 Kids sind top-gesund

Schau mal hier ...
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=1831557&pid=11755453&bid=2

Lg Annett 15.ssw

14

Ich mache mir jetzt erst mal leckere Tintenfischringe...


Ich esse alles, auf was ich Hunger habe.


LG
stoxi

15

*lach* bei mir gabs grade ein lecker Backfischbrötchen :-) mit viel Remoulade

Glaube,wir haben auch noch die selben Gelüste und Geschmack ;-)

Lg Annett

weitere Kommentare laden
11

hö ohje mach dir keine sorgen ich bin auch immer noch dermeinung das was mami gut schmeckt is auch gut fürs kind klar sollte mans nich übertreiben aber ich hab auch in letzter zeit ziemlich viel burger und vorallem teewurst gegessen ich hab son heißhunger drauf gehabt also hab ichs gegessen ^^

und auch über weihnachten lachs einfach nur lecker da passiert schon nix ^^
;-)

Top Diskussionen anzeigen