bräunlicher Ausfluss

Hallo, hatte vor ein paar Tagen ganz leicht so einen bräunlichen Ausfluss in der Hose. Hab mir keine Gedanken gemacht, weil ich hier schon oft gelesen hab, dass das normal ist. Jetzt bin ich aber irgendwie doch beunruhigt.

Kann mich jemand beruhigen? Kennt ihr das? War wirklich nur einmal und nur wenig.

LG Carina + #ei#ei

1

Hallo Carina,

das hatte ich zu Beginn meiner Schwangerschaft auch und inzwischen habe ich eine gesunde fast 8 Monate alte Tochter. Bei mir war sogar öfters mal ein ganz leicht bräunlicher Ausfluss festzustellen - habe daraufhin wesentlich mehr getrunken und damit verschwand auch der Ausfluss! Ich denke nicht, dass du dir Sorgen machen musst - bedenklich ist es vielmehr, wenn hellrotes Blut zu sehen wäre!

Wünsch dir alles Gute
LG
riki

2

Echt? Dann lag das am zu wenig trinken? Das ist bei mir nämlich leider zurzeit auch der Fall. Muss mich unbedingt zusammenreißen und genug trinken. Mir gings ein paar Tage nicht gut inkl. Erbrechen. Da hab ich kaum was runtergekriegt.

3

Also ich konnte mehrmals diesen klaren Zusammenhang zwischen viel Trinken und Verschwinden des Ausflusses feststellen - ein Versuch ist es also allemal wert! Weiß schon, es ist gar nicht so einfach ausreichend zu trinken, ich habe mir immer eine Tasse Tee bzw. ein Glas Wasser oder Schorle pro Stunde hingestellt und mich gezwungen, das zu trinken!

4

Hallo,

ich würds beim arzt kontrollieren lassen

Hatte das auch und es war altes Blut#schock

LG Vanessa Et-12

5

Falls es noch jemanden interessiert. War im KH und es ist alles in Ordnung. Meine zwei sind schön gewachsen und die Herzchen schlagen schön. Die Ärztin hat mir dann noch Blut abgenommen, um die Blutgruppe zu bestimmen. Wäre ich Rhesus negativ, hätte ich dann noch ne Spritze gekriegt, damit ich keine Antikörper gegen die Kleinen bilde.

LG Carina

Top Diskussionen anzeigen