9.SSW - Außer Folio, was ist noch SEHR wichtig???

Hi,
ich nehme erst Folio forte, seit ich weiß, dass ich schwanger bin. Ich weiß nicht, ob ich mit meinem Ernährungsplan alles decke und frage mich, was noch wichtig ist. Also ich weiß ja, dass Vitamin A schädlich ist fürs ungeborene Leben, aber darf ich denn Multivitamintabletten nehmen?
Irgendwie meinte mein FA mal , ich soll Eisen nehmen. Aber ich dachte immer, Eisen speichert der Körper jetzt sowieso im hohen Maße! (durch die Ernährung)

Was nehmt ihr denn zusätzlich??? Meint ihr, dass auch wenn ich vorher keine Folio genommen hatte, alles i.O. mit meinem Kleinen ist?

LG Mari

1

Huhu,

gegen das Ziehen der Mutterbänder hab ich bei Bedarf Magnesium genommen. Sonst nur Folsäure.

MIt Eisen, na ja, das nehm ich als Tabletten seit der 20.SSW, weil mein Wert so rapide gesunken ist. Allerdings bin ich auch Vegetarier.

L.G.

Haruka 22SSW

2

Später in der Schwangerschaft können Eisen und Magnesium sinnvoll sein, ist bei Dir aber noch nicht nötig.

Mit Deinem Kind wird schon alles in Ordnung sein, auch wenn Du jetzt erst Folsäure nimmst. Unsere Mütter haben das ja überhaupt nicht genommen. Folsäure hilft halt nur, daß bestimmte seltene, aber fiese Fehlbildungen noch seltener auftreten - aber zu 99,9% passiert dem Kind auch ohne Folsäure nix!

3

Also ich nehm dreimal am Tag Magesium, zweimal eine und einmal zwei kapseln, und morgens noch eine folio, allerdings die normale folio.

Was du machen kannst, ist centrum materna oder femibion 400 + DHA. Da sind alle Vitamine etc. drin, die der Körper braucht, wurde mmir bei meiner ersten SS empfohlen.

Übrigens, ich nehm Folio auch erst seit ich weiss das ich schwanger bin und alles ist okay bei uns.

4

Also mein Arzt hat mir geraten Centrum Materna + DHA zu nehmen und ich nehme zusätzlich noch Magnesium. Centrum sind 2 Tabletten die nehme ich morgends und zusätzlich eine Magnesiumtablette. Mittags und Abends nehme ich je eine Magnesiumtablette. Ich denke nach der Auswertung meines Bluttests Anfang Januar wird das noch angepasst. Hatte bis vor paar Monaten Schilddrüsenunterfunktion und Eisenmangel. Da wird sicher auch noch die eine oder andere Tablette dazu kommen. Unserem Wurm solls ja an nix fehlen.

LG ;-)

Sandra

5

huhu,

ne Schilddrüsenunterfunktion und Eisenmangel haben aber nix mit Vitaminen etc zu tun;-)
Hab auch beides und brauche bis auf Eisen und L Thyroxin nichts nehmen.

L.G.

6

hallo..
also da leipzig ein jod-mangel-gebiet ist, habe ich zum zweiten Termin jod-Tabletten verschrieben bekommen (musst du aber bezahlen).

das sei wohl wichtig.... hat was mit den schildrüsen zu tun auch die des embryos.. aber ich denke dass sagt dir deine FÄ alles schon...
magnesium, kalzium, eisen sind alles stoffe die wir jetzt in der ss sicerlich mehr brauchen...
gegen das ziehen nehme ich auch zusätzlich magnesium ....aber so richtig hilft es nicht..
schöne ssw-Zeit

LG Kitty 15+0 SSW

7

Vitamin A ist nicht schädlich sogar auch wichtig für das Ungeborene. Nur eine Überdosierung von Vitamin A ist wohl nicht ganz so gut. Dazu müsstest du aber sehr viel zu dir nehmen.

8

Folio reicht aus.

Magnesium später in der SS, aber das wird dir Dein FA dann verchreiben wenn du es brauchst.

Eisenwert wird regelmässig in der SS überprüft, auch da verschreibt dein FA was, wenn der Wert fällt.

Obwohl Folsäure wichtig ist, ist das Risiko, dass denem Kind ohne Folsäure was fehlt, doch recht gering. Es gibt ja viele Babys die ungeplant entstehen und die haben vorher ja auch keine Folsäure "bekommen".

LG BUNNY #hasi 32. SSW

9

Hi Mari,

lass dich doch von deinem FA beraten. Es kommt stark auf deine Ernährung an, welche Ergänzungen du noch brauchst.

Da ich grad wenig Fisch und Milchprodukte mag, nehm ich ab morgen Orthomol natal. Da sind neben allen nötigen Vitaminen, Magnesium, Selen, Eisen, Zink, Jod usw. zusätzlich auch noch Calcium und Omega-3-Fettsäuren (DHA und EPA) enthalten.

Vorher hab ich Femibion 800 genommen.

Wg. der Folsäure.. man sagt, man soll sie ab Kinderwunsch nehmen. Wenn du sie nicht genommen hast, ist das vermutlich wirklich nicht schlimm.. du hast ja immerhin jetzt damit angefangen. Früher haben die Frauen das gar nicht genommen, das stimmt, aber damals gab es wohl auch mehr Kiefer- und Gaumenspalten sowie offene Rücken. Es kann sogar sein, dass du ohnehin genug Folsäure zu dir genommen hast durch normale Ernährung: Vollkornprodukte, grüner Salat, Spinat, rote Bete, Brokkoli, Möhren, Spargel, Rosenkohl, Tomaten, Eigelb und Nüsse liefern ein Menge davon. Ganz automatisch beim #mampf

LG

Emelie mit Krümel, 12. SSW, rundumversorgt

10

Hallo, das waren ja viele Antworten. Da ich jetzt nicht jedem Danken kann, mach ich das mal hiermit :)

Naja, ich denke, ich kann nur abwarten, was der nächste Termin und die nächste Untersuchung meines Blutes bringt. Irgendwann muss ich ja auch meinen FA wechseln, das wird auf Dauer sonst zu stressig, 100 km zu fahren.

Rundumversorgung. Nun, mal so mal so, aber ich denke, ich hoffe, dass ich viele Vitamine auch so bekommen habe.

es sind ja fast nur noch 6 Monate bis zum Count Down!

:) Ach Emelie, studierst du Ernährung? Du hast ja eine ganze Liste aufgezählt :-D

LG Mari

11

Haha, neee.. aber mich erkundigt.. was in Orthomol drin ist, steht ja auf der Packung (abschreib) und wo Folsäure drin ist, hatte ich in Wiki geschaut um dir Mut zu machen #schein

Top Diskussionen anzeigen