Nierenstau

huhu ihr kugelis
ich würde gerne erfahrungen mit euch austauschen,bei mir wurde am montag ein nierenstau rechts festgestellt ,soll nach der schwangerschaft wohl wieder weg gehen.....

hmpf nun hab ich aber keine schmerzen #kratz hatte ich auch nie
wie gefährlich ist der nierenstau für meinen kleinen?
und wie gehts euch damit (an die die auch sowas haben)
lg kia

1

hallöchen,
ich hab auch nen nierenstau rechts und das schon länger. ich hab auch schmerzen:-[ ...aber um deinen kleinen musst du dir keine sorgen machen...

2

Hatte auch einige Wochen einen Nierenstau, allerdings hat sich meine kleene jetzt anders gelegt und meine Niere ist wieder frei.
Und für die kleinen ist der Stau nicht wirklich schlimm.
Hatte selbst auch keine Schmerzen.

3

Hallöchen,

einen Nierenstau haben viele Frauen in der Schwangerschaft, weil die Gebärmutter dagegen drückt. Ich selbst habe einen 2. Grades auf der rechten Seite. Bei mir wurde er festgestellt, weil ich tierische Nierenschmerzen hatte und durch den Stau eine Harnwegsinfektion enstanden ist. Ich lag eine Woche im Krankenhaus.

Mein Doc sagte mir, ich sollte möglichst immer auf der linken Seite schlafen, ansonsten kann man da nicht viel gegen machen.

Normalerweise ist ein Nierenstau in der Schwangerschaft jedoch völlig unproblematisch und verschwindet nach der Entbindung wieder. Dem Baby schadet es überhaupt nicht und normalerweise hat man auch keine Schmerzen.

Liebe Grüße
Silke

4

Hallo Kia!

Bei mir wurde gestern ein Nierenstau rechtsseitig festgestellt. Ich habe allerdings starke Schmerzen und war gestern deswegen im Krankenhaus. Sei froh, dass es Dir so gesehen recht gut geht und Du keine Schmerzen hast. Habe mir natürlich auch Gedanken gemacht, ob es meinem Krümel gut geht, vorallem weil ich schmerzlindernde Medikamente nehmen soll. Allerdings wurde das Kleine auch komplett durchgecheckt und es geht ihm prima. Auch die verschriebenen Medikamente beeinflussen es nicht. Es ist zeitgerecht entwickelt und wuselt in mir rum.
Worauf Du achten solltest, ist, ob der Nierenstau zunimmt. Ich nehme an, bei Dir ist nicht ganz so viel Flüssigkeit gestaut, wenn es mehr wird, muß evtl. weitergehend behandelt werden. Du hast ja aber wahrscheinlich schon einen Termin zur Vorsorge mitbekommen.
Achte am besten genau darauf, wie es Dir geht, ob Schmerzen hinzu kommen, oder Du Dich schlapp und erschöpft fühlst, was dann auf eine Infektion hindeuten könnte.
Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen, dass alles gut läuft.

LG

Top Diskussionen anzeigen