Ab wann Drehung aus BEL versuchen?auch Hebi bitte!

Hallo Mädels,
bin 33.Woche und habe bisher fast nur Probleme in meiner Schwangerschaft (ist meine 2. - kannte das bisher gar nicht!). War im November auch schon im KH, hab die Lungenreife für mein Baby bekommen,soll mich schonen,viel liegen usw. wegen Gebärmutterhalsverkürzung und vorzeitigen Wehen.
Das aber nur vorweg!
Nun hat sich mein Mädchen auch noch von der SL wieder in die BEL gedreht,obwohl es schon gute 4 Wochen "richtig" lag!
Ab der wievielten Woche könnte oder sollte man denn eine Drehung versuchen (Moxibustion oder ähnliches?).
Hat jemand Erfahrung oder kann mir raten?
Vielen Dank!
Steffi


1

also ich war letzte woche bei 32+1 bei ner hebamme zwecks evtl moxen, weil mein schnuckel sich auch nicht drehen wollte bis dahin! naja, da kam dann raus, dass er´s plötzlich doch getan hat, war also nicht nötig! aber die hebamme meinte, es sei, wär´s nötig gewesen, auch an der zeit! also so 32. ssw sollte man damit wohl anfangen! wobei sie sich aber bis zur ca 37. woche auch von allein noch drehen können, hab ich mir sagen lassen...

LG Yoze

2

Hallo,

ich habe zwar noch keine Erfahrung mit moxen oder äusserlichen Drehung, aber bei mir in der 1. SS war es auch so, dass Leandra noch recht lange (ich glaub 37. Woche) noch verkehrt lag.
Sie hat sich dann von alleine gedreht.

Mein Frauenarzt und auch meine Hebamme haben sich übrigens gegen eine äussere Wendung ausgesprochen. Sie meinten beide, wenn ein Kind falsch im Bauch liegt, dann hat es fast immer irgendwelche Gründe (z.b. zu kurze Nabelschnur oder um den Hals gewickelt).

Übrigens empfehlen beide auch bei einer BEL unbedingt den Kaiserschnitt. Mein FA hat im Studium hautnah miterlebt, wie ein Baby fast gestorben wäre, weil es bei einer BEL-Geburt stecken geblieben ist und nicht mehr richtig versorgt wurde.

Ich wollte dir aber jetzt um Gottes Willen keine Angst machen.

Ich bin wirklich zuversichtlich, dass sich dein Zwerg noch richtig in Startposition legt ;-)

Alles Gute und schöne Weihnachten

Sandra mit Leandra (19.09.07) und Baby Inside (23. Woche)

Top Diskussionen anzeigen