geburt mit globuli auslösen???

entschuldigt die frage, aber die frau vom arbeitskollegen möchte ihre geburt mit globuli (oxitozyn +prostaglandin) herbeiführen...meint ihr das geht???

sie sagt, diese hormone nehmen die im kkh auch...und sie würde die sachen in einer normalen apotheke ja auch einfach so bekommen.

ich bin doch etwas baff über ihre aussage#augen
sie ist doch erst in der 37.ssw.

meint ihr das wird klappen? ich sagte ihr, dass ich das nicht für sinnvoll halte, doch sie wills versuchen...#schock
hoffentlich schadet sie ihrem baby damit nicht...#schwitzwas haltet ihr davon??

1

finde es zwar nicht unbedingt in ordnung, die geburt so früh selbst einleiten zu wollen... aber zur kontraktion der gebärmutter sind beide hormone nötig, denke also schon, dass es klappen könnte! übrigens werden beide hormone auch beim Geschlechtsverkehr ausgeschüttet, deshalb ist der ja auch wehenfördernd! aber ob´s in dem fall dann was bringt... es heißt ja, die mäuse bestimmen, wann sie kommen wollen!
auf jeden fall fände ich es auch noch bissel früh! aber das muss ja jeder selbst wissen!

LG Yoze

2

Eine Einleitung klappt immer nur wenn das Kind Geburtsreif ist. Meine Schwester hat auch Globolie zur Einleitung bekommen. ICh sag immer das muss jeder selber wissen was er macht. Wie oft list man hier Wehencoktail und ähnliches was die Frauen machen nur weil sie keine lust mehr haben schwanger zu sein.

3

Medizinisch kommen sowohl nachgebaute natürliche Prostaglandine als auch chemische Abkömmlinge als Arzneistoffe zum Einsatz. Sie haben sehr unterschiedliche Anwendungsgebiete. Nachfolgend fünf Beispiele:

* Bei Abtreibungen oder in der Geburtsmedizin dienen Prostaglandine der Vorbereitung einer Ausschabung oder Absaugung. Bei Schwangerschaftsabbrüchen und zur Beschleunigung des Geburtsvorgangs bei Totgeburten bewirken Prostaglandine das Ausstoßen der Leibesfrucht. Wenn der Geburtstermin überschritten ist, benutzt man die Wirkstoffe, um Wehen auszulösen und die Geburt einzuleiten.

oxitozyn kenne ich nicht.

Ich halte das für verantwortungslos, unglaublich und dann noch so früh und auf eigene Faust.

Ich kann nur hoffen, dass das nicht klappt. Es wird schon seinen Grund haben warum es noch nicht zur Geburt gekommen ist, der Zwerg braucht einfach die Zeit die er braucht.

Natürlich wünsche ich mir auch, dass es bald los geht aber wenn sie noch nicht so weit ist dann ist es nunmal so, die Babys alleine sollten entscheiden wann sie raus kommen. Es sei denn es gibt medizinische Gründe.

Liebe Weihnachtsgrüße
Kathrin
#stern + #stern + #ei ET-27 (girl)


4

Gibt's das überhaupt in Globuli-Form?

Homöopathische Globulis als solches können nicht schaden, da sie wirkstoff-frei sind und ich halte es für unwahrscheinlich dass sie künstliches Oxytocin oder Prostaglandin in wirksamer Form frei erhältlich bekommt.

Ich hing am Oxytocin-Tropf um die Geburt voran zu treiben, mit dem Endeffekt, dass meine Kleine so gestresst war, dass sie am Ende doch per KS geholt werden musste. Die Wehen waren schmerzhaft und heftig, aber haben den Cervix nicht genug geöffnet. Ohne ärztliche Kontrolle würd ich die Finger von dem Zeug lassen.

Top Diskussionen anzeigen