Salmi gegen Übelkeit?

Hallo ihr Lieben,

habe vorhin ja über meine Übelkeit und Magenturbulenzen berichtet - nun habe ich gerade ein Salmilolli gegessen und mir geht es schon wieder besser - kann es daran liegen evt am Anis oder so? Wäre ja toll - dann hätte ich immer etwas Salmi bei mir #freu

1

Auch auf die Gefahr hin, dass ich jetz völlig daneben lieg, aber mit Salmi meinst dich sicher Salmiak, oder?
Da such dich ma n bisschen durch Wikipedia und Co., denn soweit ich weiß, ist Salmiak der Grund, wieso man in der Schwangerschaft nicht so viel Lakritz essen soll.
Bin mir aber nicht sicher, wie gesagt, such dich ma durchs Inet!

Liebe Grüße
Jumarie (& babyboy 20. SSW)

2

Also mir hilft Lakritz im allgemeinen gegen die Übelkeit, dachte allerdings ich bilde mir das nur ein:-p
Aber wenn ich höre das es dir auch hilft, dann wird es das wohl sein;-)

Also nur rein damit#mampf

LG Finy 9SSW

3

hihi willkommen im Club ;-)

bin übrigens auch in der 9 SSW #freu

aber ich finde nicht heraus wieso Salmi(ak) gefährlich sein soll?

4

wahrscheinlich ist das auch wieder so ne sache, dass lakritz bei übermäßigen verzehr wehen auslösen kann oder so..aber wenn das der fall sein sollte, muss du schon einiges an lakritz verdrücken...und dann wäre dir davon schon wieder schlecht, daher geh ich nun mal davon aus, dass du von selbst irgendwann aufhörst zu essen :-)

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen