vorzeitige wehen und urlaub?

hallo.
könnt ihr mi mal eure meinung sagen?
ich hatte vor 3 wochen im 6.monat starke vorzeitige wehen, aber ohne muttermundswirsamkeit. nun hatte ich bettruhe nach krankenausaufenthalt. heute war meine hebamme da und meinte, ich kann alles machen worauf ich mich freue und was mich nicht stresst. wir wollten über weihnachten in uralub fahren in ferienhaus nach nordeutschland. die fahrt dauert aber 7h. meine mutter meinte, das sollen wir lieber lassen. die hebamme meinte, das können wir schon machen. was würdet ihr tun? bin ratlos!

lg!!!

1

Huhu anneg,

das ist ganz schön kniffig...
Ich würde mir auch noch das ok vom FA geben lassen - doppelt abgesichert ist glaub echt besser... Aber vielleicht denke ich das auch nur, weil ich an eine Vorsorge durch Hebamme noch nicht gewohnt bin und das aus der Familie nicht so kenne ;-) Sie wird ja auch gut wissen, was sie Dir empfiehlt und was nicht.

Im Endeffekt musst Du es dann aber selbst wissen. Willst und kannst Du Dir das zu muten? Diese lange Fahrt? Hat es in der Nähe Ärzte und ein gutes Krankenhaus? Nur für alle Fälle würde ich das alles abklären...
Und wenn Du Dich dann gut dabei fühlst - warum nicht?

Alles Liebe und Gute für dich, dein #baby und den Urlaub #sonne , liebe Grüße, Telana :-D

Top Diskussionen anzeigen