Handball in Frühschwangerschaft?

Hallo zusammen,

eigentlich bin ich noch im Kinderwunsch-Forum, aber ich denke ihr könnt mir hierbei besser helfen.
Bin heute 4+6, am Montag hat man natürlich noch nichts beim US gesehen.
Nun spiele ich in meiner Freizeit Handball, haben im Dezember noch zwei Spiele die ich gerne mitspielen würde #ole. Besser ist es wohl dies nicht zu tun, oder habt ihr mit eurem Sport weiter gemacht?
Aber was würde ich der Mannschaft sagen wenn ich nicht mehr spiele #kratz? Ich möchte meine SS noch nicht bekannt geben und noch etwas abwarten.

LG
knoedel77

1

hallo knoedel,

tu das bloß nicht!!!
handball ist so ein "brutaler" sport!!!!
hab selber mal handball gespielt und ich glaube nein ich weiß dass du es absolut lassen solltest!!!!
es ist besser für dein würmchen!!!

lg cindy

2

Was könnt ich mir als Ausrede einfallen lassen? Das ist der Nachteil an so einem Sport da man eine SS gleich bekannt machen muß.

LG
knoedel 77

4

Vielleicht Probleme mit einer Sehne?

LG sdg23

weiteren Kommentar laden
3

Hallo,

also ich weiß nicht.. Ich würde nicht spielen...
Mein Mann trainiert eine 1 Damen Mannschaft.. Hier ist es so, das sobald die Mädels wissen, das die schwanger sind, nicht mehr spielen...

Es ist ja auch ein ziemlich harter Sport... Wie oft kriegst du einen Ellenbogen in den Bauch oder liegst lang auf´m Boden...

Wenn du nicht sagen willst, das du SS bist, lasse dir was einfallen, warum du nicht spielen kannst...

Fuß verstaucht oder so...

lg
Alexandra

6

Hallo Knoedel,

ich habe selbst über 15 Jahre meines Lebens Handball gespielt und ich weiß, was einem dieser Sport bedeuten kann.
Aber er ist es nicht wert, dass du das Leben deines Kindes in Gefahr bringst. Die Erschütterungen beim Fallen,v.a. auf den Bauch, die Gefahr, Ellenbogen oder andere Körperteile in den Bauch gerammt zu bekommen ist viel zu groß, gerade bei Punktspielen... Im Training ist das was Anderes, wenn deine Mitspielerinnen Bescheid wissen.
Ich empfehle dir, ihnen reinen Wein einzuschenken, damit sie wissen, warum du sie nicht unterstützen kannst!

Alles Gute und wenig Anfangsbeschwerden!

Begga (19.SSW)

7

Danke, der Sport wird mir am meisten fehlen. Ich spiele einfach zu gerne #sonne

8

HUhu Knödel,

ich hab sofort aufgehört mit Handball und war froh, ne Woche vorher nicht beim Training gewesen zu sein.
Lass es mit Handball, zu viel Körperkontakt und geschubse, das ist nicht gut.
In meiner Mannschaft hieß es nur: nicht du auch noch. Sind alle älter als ich, bis auf eine und die hat vor 1 Jahr wg ihrer SS aufgehört.
L.G.

Haruka 18.SSW

10

Hallo Haruka,

was hast du deiner Mannschaft als Grund genannt oder hast du die #katze gleich aus dem Sack gelassen? Wir würden es unseren Eltern gerne als Weihnachts-#paket verpacken und ich fänd es blöd, wenn es alle anderen vorher wissen.

LG
knoedel

9

Hm, im Dezember bist Du dann schon 8./9. Woche?!

Ich bin in der 6. SSW noch einen Inliner-Marathon gefahren und es ist nix passiert. Der Krümel liegt in diesem Stadium noch sehr gut geschützt hinter dem Schambein.

Allerdings: Wenn DU Dir was brichst o.ä. wird es mit der Medikation echt schwierig. Kenne mich bei Handball-Verletzungen nicht so aus.

lg
butterfly-baby + Bauchzwergin 15. SSW

11

Wenn dir danach ist, dann spiele noch. IN der 1. SS habe ich bis zur 24. SSW ca. gespielt und bis zur 34. SSW trainiert. Diesmal habe ich die ersten 12 Wochen wegen Blutungen nicht gespielt (und angeblich was mit dem Rücken gehabt :-D ) und dann bis zur 28. SSW, trainiert diesmal auch nur bis zur 29. SSW, aber nicht weil ich, mein Arzt oder mein Körper das so wollten, sondern die Mannschaft dann rumgezickt hat!

Habe auch 5 Wochen nach der Geburt wieder angefangen. Wenn der Körper das gewöhnt ist, ist das gar keine Problem alles!

Top Diskussionen anzeigen