Folsäure-Präparat wechseln? Was nehmt ihr?

Hallo.

mal wieder eine Frage. Ich habe mir direkt nach dem pos. Test Folsäure +800 von Taxofit mit diesem Metafolin gekauft und auch schon ca. 25 Tabletten eingenommen. Aber laut Packungsbeilage ist da nur Folsäure drin, Metafolin und B-Vitamine.

Die FÄ hat mir zwei kleine Probepackungen Centrum Materna und Folsäure + DHA (hoffentlich richtig) in der Dosierung 400 mitgegeben. Davon hab ich aber nix genommen bisher.

Was meint ihr? Soll ich meine Packung weiternehmen? Oder soll ich wechseln? Darf man überhaupt wechseln? Oder macht das irgendwas, dass in meinem keinen zusätzlichen Vitamine drin sind?

#kratz

1

Also die ersten 12 Wochen sollte man Fölsäure mit 800mg nehmen, dann mit 400mg.

Ich nehme Femibion 400+DHA

2

Hallöchen!

Das sind ja keine Medikamente, kannst Du also wechseln oder mischen. Kannst sie z.B. im Wechsel nehmen, dann hast Du einmal das DHA und dan die B-Vitamine. Am wichtigsten ist am Anfang die Folsäure :-).

LG und schöne Kugelzeit noch,
Linchen mit Lilly (bald 2) und #ei (8.ssw)

3

Ich habe auch vor zwei Wochen gewechselt, weil mir immer übel war und ich femibion 800 besser vertragen konnte. Ist nur ein Nahrungsergänzungsmittel, von daher darfst Du ruhig wechslen.

LG
Jui

4

Ich nehm jetzt noch meine Femibion800mg (bis Ende des 1. Drittels) und werde mir danach eine 400mg aus der Drogerie holen, die sind günstiger und reichen vollkommen aus... ;-)

5

Hallo Jacky,

also du solltest bis Ende der 12. SSW auf jeden Fall ein Folsäure-Präparat mit 800 mg einnehmen, ich nehme die Folio Forte. Ab der 13. SSW kannst du ja die Präparate deiner FÄ nehmen, dann brauchst du dir nichts neues kaufen. Es ist zwar nett von deiner FÄ, dass sie dir Probepackungen mitgibt, aber eigentlich hätte sie dir auch sagen müssen dass es ab dem 4. Monat eingenommen werden soll/kann.

Top Diskussionen anzeigen