Fehlgeburt durch Blasenentzündung???

hallo ihr Lieben,

und zwar hab ich eine schlimme Blasenentzündung, die gestern festgestellt wurde. Habe Blut und Eiweiss im Urin. Die Blasenentzündung hab ich bestimmt schon seit Anfang der Schwangerschaft,#klatsch nur hab ich die nie so richtig realisiert, ich dachte, es ist normal, dass ich immer aufs Klo muss und es so brennt.:-[#gruebel Erst durch euch hab ich erfahren, dass es DIE sein könnte.

Was mich noch wundert, dass meine FÄ jedes mal Blut im Urin festgestellt hat und das nicht weiter beachtet.

Jetzt nehme ich Antibiotika und hoffe dass es bald vorbei ist.

Habe im Internet gelesen, dass es zu einer Fehlgeburt kommen kann#schock, wenn es nicht rechtzeitig behandelt wird.

Hatte das jemand von euch? Wie hoch ist denn das Risiko?

und Eiweiss im Urin heisst wahrscheinlich, dass die Enzündung hochgekommen ist, oder?

Tut mir leid, dass es so lang geworden ist!#hicks

GLG

Oksana 14. SSW

1

Hm... also ich hatte das Gott sei Dank nicht aber es kann schon vorkommen, dass vorzeitige Wehen,Blasensprung etc. ausgeloest werden durch eine solche aufsteigende Infektion!

Aber du wirst ja jetzt behandelt, und da denke ich ist Warscheinlichkeit eher gering!!

LG

2

Ich habe auch immer mit Blasenentzündung zu kämpfen,auch in der Schwangerschaft.Hatte vor und auch die ganze Schwangerschaft über eine Entzündung auch mit Eiweiss und Blut im Urin,habe auch Zeitweise Antipiotika genommen.Da ist zwar nicht mit zu spaßen aber wenn du jetzt in behandlung bist kann da eigentlich nichts mehr passieren.


Lg Julia und Maya(29.08.2008)


http://www.maya-sherin.unsernachwuchs.de/home.html

Top Diskussionen anzeigen