Niedrige Thrombos - PDA? - KS?

Hallo Ihr Lieben!

Meine Thrombos fallen gerade stetig und sind jetzt bei 107.000 angekommen. Ab wann ist ein KS nötig? Wenn spontane Entbindung ist dann eine PDA möglich und bis zu welcher Thrombozytenanzahl? Kann man die irgendwie wieder auffüllen?

Hat jemand Erfahrung? Hab noch 16 Wochen vor mir und Angst, dass die Thrombos weiter fallen. Vor 4 Wochen waren sie noch bei 131.000.

Für euren Rat schon vielen Dank im voraus.

Liebe Grüße

Silke + Bauchzwergin 24+4

1

Hat dein FA nichts dazu gesagt? Was ist denn die Ursache für den Abfall?

Wenn die Thrombos wirklich stark abfallen, könnte man natürlich ein Thrombozytenkonzentrat geben (ähnlich einer Blutkonserve). Aber das kann es ja nicht sein. Da muss doch erstmal nach der Ursache geschaut werden, da der Ausgangswert ja schon nicht so üppig war....

Bei einer Anzahl von unter 50.000 wird übrigens von einem KS abgeraten...

lg
Struppi

2

Danke für die Info. Meine FÄ hat nochmal Blut abgenommen um nochmal zu testen.

Bei mir sind die Thrombos immer irgndwie nicht so dolle. Aber man hat mir gesagt mit so um die 140.000 kann man noch gut leben. Mache mir nur halt jetzt Sorgen, dass die Thrombos zu gering werden.

Top Diskussionen anzeigen