bin am überlegen ob ich das Penicilin /Antibiotikum nehme! Blasenentzü

habe seit ein paar tagen ein wenig brennen/stechen beim wasserlassen, was aber nicht wirklich schlimm ist, hatte schon eine schmerzhaftere blasenentzündung.

jetzt wollte ich doch mal (34ssw) zum Fa deswegen und der hat mir direkt Penicilin über 5 Tage verschrieben (Amoxicillin-ratiopharm 500 )

soll ich es nehmen? will es eigentlich nicht weil am man ja die ganze SS sich gesund ernährt und alles macht das es dem kind gut geht und jetzt nimmt man dann einfach mal antibiotika ://

ich bin mir sehr unsicher, weil ich evtl die hoffnung hätte, dass es ohne das zeug mit viel trinken etc weggeht ??!!

WAs meint ihr ??

LG
summer

1

Hi,

ich nehme seit gestern 3xtgl Amoxicillin 1000.

Diese Sorte kann man in der SS nehmen und wird auch z.b. im KH verordnet für Schwangere.

Es geht nicht anders - ich bin krank ohne Ende und hoffe damit gehts bald besser.

Bei einer Blasenentzündung würd ich das auch nehmen!!Dokter nicht zu viel an dir selber rum...

Tee trinken musst du ja zusätzlich sowieso!Oder Cranberrysaft - das hilft auch.

LG Carrie mit Baby F.P. 24.SSW

2

Hallo,

bin eine Blasenentzündungsdauergeplagte.
Schon seit Jahren....Immer wieder.

Tu es Dir nicht an-nimm es nicht!

Mein Tip:
SOLIDAGOREN Tropfen( darf man auch in der SS).
Und echt Literweise den
HEUMANN Blasen und Nierentee.Nur den und keinen anderen.Habe Sie alle durch.
Den gibts in der APO als Pulver.

Das ist echt das einzige was hilft.
Ach ja und noch dazu viel Wasser.
Kein Kaffee, säurehaltiges....

Wünsch Dir gute Besserung und gib Bescheid wenn es Dir besser geht
Lina+#baby girl inside 35.SSW

5

warum sollt eich es nicht nehmen ? kann es doch dem kind irgendwie schaden ????

7

wenn der Arzt es Dir verschreibt wird es ok sein.
Aber ich bin grundsätzlich gegen Medis-und erst recht in der SS.

Aber das ist nur meine Meinung.

Liebe Grüße

weitere Kommentare laden
3

der arzt wird dir sicherlich ein antibiotikum gegeben haben, das unbedenklich ist. außerdem kann sich so ne blasenentzündung auch schnell zu ner nierenbeckenentzündung ausweiten. viel trinken solltest du trotzdem, brennesseltee zum beispiel.
also gute besserung!

4

Hallo Summer,

es kommt doch eigentlich drauf an, ob es eine bakterielle Entzündung ist, oder ob es nur eine leichte Blasenreizung ist. Hat der Gyn das getestet?

Eine Blasenreizung bekommt man mit viel Trinken weg, aber eine echte Entzündung kann richtig übel werden, wenn sie nicht behandelt wird (habe selber über ein Jahr mit einer Blasenentzündung gekämpft, die ich verschleppt hab und dann immer wieder durchkam --> Fiese Schmerzen, Blut im Urin).

LG, Saskia

6

ja, der hat meinen urin untersucht... und hat zwar nix dazu gesagt , sondern nur, dass ich unbedingt das zeug nehmen muss.

aber er wird schon was gesehen haben im urin , hmm??

9

Dann würde ich es an Deiner Stelle lieber nehmen. Ich selber habe auch gedacht, ich kriege das anders in den Griff, und hatte dann wirklich ganz arge Probleme. Das waren wirklich Schmerzen der übelsten Sorte. Und es kann sich sogar auf die Nieren ausbreiten oder chronisch werden #heul.

Gute Besserung wünscht
Saskia

11

der arzt verschreibt dir nicht aus spaß antibiotikum...

und er weiß was man nehmen kann und was nicht... wenn du es allerdings nicht nimmst kann es schlimmer werden, und nun überleg mal was dem kind dann mehr schadet

lg

jasmin mit #babyboy 32ssw die auch schon antibiotikum nehmen musste und es uns beiden nun sehr gut geht (nierenbeckenentzündung)

12

hi,

wenn dein arzt urin untersucht hat und dir daraufhin antibiotikum verschrieben hat, solltest du es nehmen! du nimmst es ja nicht aus spaß, sondern, weil du sonst richtig krank werden würdest und das schadete deinem kind mehr!


lg
sonja


gute besserung!

14

Hi,

Amoxicillin kannst du nehmen in der SS , habe das auch bekommen allerdings in der Stillzeit, bei mir war es nur leider so das ich allergisch auf Amoxi reagiere ....

Ich persönlich würde es lieber nehmen, denn ne aufsteigende Blasenentzündung die mit ner Nierenbeckenentzündung endet ist in ner SS noch weniger schön und gut für dich und dein baby!!!

Lg Dina

15

Hallo Summer,
nimm das unbedingt ein! Denn mit einer Blasenentzündung ist nicht zu spaßen. Ich spreche da aus eigener Erfahrung. Ich hatte mal eine Blasenentzündung und habe versucht die mit Globulis zu behandeln. Scheinbar wurden nur die Symptome etwas gemildert..... Das Ende vom Lied, irgendwann hatte ich solche unerträglichen Schmerzen, dass ich nicht mal mehr in die Dusche kam. Aus der harmlosen Blasenentzündung hatte sich nämlich eine fette Nierenbeckenentzündung entwickelt. Und da ich auf einer Seite noch an einer Niere 2 Nierenbecken habe, hat sich dieser Infekt richtig fett festgesetzt und ist ganz weit nach oben gezogen. Am Ende hatte ich mehrere Packungen Antibiotikum intus. Ist natürlich immer doof in der SS etwas zu nehmen. Aber Penicillin ist wirklich unbedenklich und schadet dem Baby nicht.
Ich hatte ganz am Anfang der SS Scharlach und musste ebenfalls Penicillin nehmen. Mein FA hat gesagt es ist unbedenklich, hatte sogar noch im Krankenhaus nachgefragt.

Liebe Grüße und gute Besserung
knutchen 31.SSW

Top Diskussionen anzeigen