was nehmen statt Femibion

Hallo Mädls,

ich bin jetzt in der 26. SSW, meine erste Großpackung an Vitaminen ist nun leer. Ich habe bisher täglich 1 x Vitaverlan genommen, dazu Folsäure- und Eisentabletten und seit ein paar Wochen noch Leinölkapseln, weil ich mich vegetarisch ernähre (Omega3). Nun reden alle um mich herrum immer von Femibion, ist aber relativ teuer. Ich bin kein Markenfanatiker, deshalb frage ich hier nach einem vegleichbaren Produkt. Evtl. lag ich ja mit Vitavelan schon richtig...hatte mir meine FÄ als Alternative empfohlen.

Was sagt ihr?

1

mein FA hat mir Folio empfohlen, die sind echt günstig....120 Tbl. kosten um die 8 Euro.....Vitamintbl. nehm ich nicht ein , von daher kann ich Dir nur wg. der Folsäure Tbl. "weiterhelfen"

GlG
Jessi

2

Hallo, es gibt auch noch Vita Verlan ist auch sehr günstig und hat zusätzlich noch jede Menge Vitamine mit drinnen
LG Dea mit Annik 2 Jahre und Finja 7 Tage

3

Hallo!

Ich hab zu Beginn FolioForte genommen & nun Folio.
Obst & Gemüse esse ich sowieso, daher auch keine anderen Vitamione extra.

Liebe Grüße

*KATJA*#herzlich

4

also ich nehm das femibion weil meine FÄ gemeint hat es wäre so das beste auf dem markt....ist aber schweineteuer
60 Stück 30 Euro.....Wucher ey.....

lg Steffi & #Hasi lein inside (5. SSW)

5

Hallo!

Meine FÄ hat mir Centrum Materna empfohlen. Da ist alles drin und nicht nur Folsäure. Die sind zwar auch nicht extra günstig, aber das ist es mir wert.

Liebe Grüße
Katrin

Top Diskussionen anzeigen