Was tun bei starken Kopfschmerzen und krankschreibung?

Hallo,

ich bin noch im büro und halte es aber nicht mehr aus hab seid dem we an und zu ganz schön starke kopfschmerzen was die arbeit hier im büro nicht grad leicht macht ... was kann man denn dagegen tun und wenns net besser wird, wird man da auch von der fa krank geschrieben oder sagt die ich soll zum hausarzt gehen?

GLG

1

ich kann dir zwar nicht weiter helfen, aber ruf doch einfach deinen fa an und frag nach. ich hab auch kopfweh seit dem wochenende. scheint am wetter zu liegen.
gute besserung
lg tanja 28 woche

2

Hallo,

ich hatte auch ganz starke Kopfweh und bin damit zum Hausarzt gegangen, der hat mich krankgeschrieben und mir gesagt ich soll viel trinken und mich entspannen. Es soll laut Arzt durch die Hormonumstellung kommen. Medikamente bekommst Du nur im äußersten Notfall.

Also Kopf hoch und ab zum Arzt;-)

LG

murmel1209 + Klecks 20 SSW

3

Hallöchen!

Also ich hab auch täglich mit Kopfschmerzen zu kämpfen.Hab dies meiner Hebi erzählt und sie will dem auf den Grund gehen.Sie will mich massieren,eventuell Massagen verschreiben lassen und mich zum Osteopathen schicken.Hab aber auch Spannungskopfschmerzen.

Aber du darfst auch Paracetamol nehmen.Bis zu 6 Tabletten täglich,hat meine Hebi gesagt.

MfG Kristin

4

Ich kenn das auch ganz gut. Ich würd mich krank schreiben lassen & mal zum Orthopäden gehen, vielleicht kenn der sich mit Osteopathie aus. Ich hab einen Chirurgen der das macht & es tut gut, weil die Kopfschmerzen auch an Blockaden liegen können. Ich hab von meinem FA die Erlaubnis Paracetamol nehmen zu können, aber nicht mehr wie 1,2 g am Tag.

LG & ruh dich aus, bleib daheim.

Top Diskussionen anzeigen