Käse essen in Schwangerschaft

Hallo!
Hat jemand zufällig eine Liste, welche Käsesorten pasteurisiert sind und man somit in der Schwangerschaft ohne Bedenken essen kann?
Ich weiss, dass Gouda und viele Streichkäse pasteurisiert sind, aber wie sieht's mit Mozzarella, Appenzeller, Gorgonzola?
Freu mich über Antworten #huepf

1

Frag doch am Besten mal im SS-Forum ;-)

2

sorry,ICH bin falsch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
ISt mir ja peinlich #hicks

3

Naja,eigentlich war ich richtig nur das team war nen Tick schneller...Mann,mann,das ist mir heute alles zu hoch #schwitz

weitere Kommentare laden
4

mozarella steht auch meistens pasteurisiert drauf, musst du aber imme quf die packung schauen.
appenzelle kenn ich nicht und gorgonzola würde ich weglassen.... alle "schimmelkäsesorten" nicht essen.

5

Also zunächst mal bist du im SS-Forum ;-)

Ich kann dir zwar keine genaue Liste geben, aber soviel sei gesagt: Wenn eine Käsesorte aus Rohmilch wäre, MUSS es auf der Verpackung angegeben sein.

Also kannst du die Dinge, die du normal im Supermarkt bekommst wie Mozzarella, Feta etc. normalerweise bedenkenlos essen. Bei Weichkäsesorten wie z. B. Camembert sollte man eigentlich den Rand abmachen...

Lt. einer Liste vom AID kannst du essen:

- Schnitt- und WEichkäse aus pasteurisierter Milch (ohne Rinde; Z. B. Butterkäse, Edamer, Gouda, Leerdamer, Tilsiter, Brie, Camembert, Blauschimmelkäse)

- Hartkäse (auch aus Rohmilch, ohne Rinde, Z. b. Appenzeller, Bergkäse, Comté, Chester, Emmentaler, Greyerzer, Pecorino, Parmesan)

- industriell hergestellter und verpackter Feta, Frischkäse, Hüttenkäse, Mascarpone, Mozarella und Ricotta

- Kochkäse, Schmelzkäse
- frisch geriebener Käse (OHNE Rinde)

alles aus Rohmilch sollte man meiden.

LIebe Grüße und guten Hunger!

venussternchen

8

Hallo Leute,
ich war schon an diversen Käsetheken und habe nachgefragt. Die Verkäuferinen wissen oft nicht wiklich, ob die Käsesorten pasteurisiert sind oder nicht. Am sichersten ist man wohl, wenn man abgepackten Käse kauft. Für Pizza und Aufläufe müßte es jedoch kein Problem sein, irgendeinen Käse zu kaufen, denn die werden ja ziemlich lange gut erhitzt. Aber aufpassen, vonwegen jetzt mal richtig satt essen, habe bei http.//www.eumom.de gelesen, dass man höchsten 100 Kalorien pro Tag mehr essen darf. ;-)

11

Vielen Dank an Euch alle für Eure Antworten, insbes. an Venusstrenchen! Das ist wirklich hilfreich, denn plötzlich fragt man sich Dinge, über die man nie zuvor nachgedacht hat... Da muss man sich erstmal dran gewöhnen....#mampf

weiteren Kommentar laden
6

Alles, wo nicht ausdrücklich Rohmilch draufsteht, ist pasteurisiert.

7

Hallo Nina,

also die meisten industriell abgepackten Käsesorten sind pasteurisiert (Mozarella, Gouda, Butterkäse, Frischkäse, Quark) und daher kannst du diese unbedenklich verzehren. Wenn der Käse aus Rohmilch ist, dann muss auch gut sichtbar ROHMILCH draufstehen, ansonsten sind die wärmebehandelt.
Von Gorgonzola würde ich die Finger lassen, da von Schimmelkäse in der SS abgeraten wird!!
Kannst ja hier noch mal schauen:
http://mutterundkind.aid.de/base/01_a2.html
Da kannst du die eine Liste ausdrucken!

Liebe Grüße,
Agnes

12

Hallo Agnes,
Vielen lieben Dank auch für Deinen hilfreichen Link. Also Finger weg vom Schimmelkäse und nur noch abgepackten Käse kaufen - dann weiss man wenigstens, was drin ist... #koch

Top Diskussionen anzeigen