Eisentabletten auch nach der Geburt?

Hallo ihr Lieben Mitschwangeren!
Meine Frage ist an die (zukünftigen) Mamas mit einem niedrigen Eisenwert - muss ich nach der Geburt weiter Eisentabletten bzw. Kräuterblut einnehmen? #kratz Wegen des Blutverlusts während der Geburt? Meine Hebi ist im Urlaub, sonst hätte ich sie gefragt.
Alles Gute für alle und #danke im Voraus
Emilia (ET-7)

1

Hallo Emilia!
Also ich würde schon sagen das du dann noch Eisen zu Dir nimmst.
Ich habe auch mit einem niedrigen Wert zu tun und mein Frauenarzt sagte mir das ich es weiter nehmen soll, da man ja bei der Geburt auch noch Blut verliert.

Ich hoffe das ich Dir weiterhelfen konnte.

LG Nadine (39SSW)

2

#danke für deine schnelle Antwort!
Wir haben ja unsere ETs sehr nah an einander.
Ich wünsche dir eine schöne baldige Geburt!
LG

3

Bei meiner Großen haben die ein paar Stunden nach der Geburt Blut entnommen, und daruafhin musste ich auch weiter Eisen zu mir nehmen. Kläre das am besten mitm Arzt oder so... :)

LG
Denny mit Leonie (12.01.07) und Krümel (19.SSW)

4

Hallo Emilia,

also die testen ja dein Blut nach der Geburt und falls Du was zu wenig hast, bekommst Du im KH Eisentabletten und bevor du entlasen wirst, wirst ja auch nochmal durchgecheckt, die sagen dir dann schon ob du die weiternehmen musst oder nicht.
Also ich soll sie weiternehmen, aber nur so jeden 3. Tag, das würde reichen.
Meine kleine ist jetzt 7 Wochen alt und nächste Woche geh ich zum FA mal sehn was der meint.
Mein Eisenwert war auch immer sehr niedrig.
Mach Dir nicht so viele Gedanken und stress dich net, geniess die Zeit die dir jetzt noch verbleibt und freu dich auf deine kleine, wirst sehen das geht schneller als du denkst. Achja und noch ein kleiner Rat, saug dir jede kleine Sekunde von den ersten Minuten auf, wenn du deine kleine das erste mal siehst. Das ist ein so unbeschreibliches Glücksgefühl was du da haben wirst.

Viele Grüße
Isabel

Top Diskussionen anzeigen